Wearable

Xiaomi Mi Watch mit gebogenem Saphirglas

Morgen wird Xiaomi mit der Mi Watch seine erste eigene Smartwatch präsentieren, die wie wir inzwischen wissen nicht mit Wear OS, sondern mit MIUI for Watch betrieben wird. Wie für Xiaomi üblich, hat der chinesische Hersteller in den letzten Tagen das eine oder andere Detail zur Smartwatch verraten, die unweigerlich an die Apple Watch erinnert.

Über das Wochenende sind nochmals ein paar Details gelüftet worden. Mit dem Teaser unterhalb dieser Zeilen bestätigt Xiaomi, dass das Display an den Seiten gebogen ist und von Saphirglas geschützt wird. Saphirglas bietet sich für eine Smartwatch an, da das Glas fast gänzlich resistent gegen unschöne Kratzer ist. Andere Hersteller bieten Saphirglas nur bei ihren teureren Modellen an, bei Xiaomi scheint dies Standard zu sein.

Auf einem weiteren Teaser ist die Krone in einer Nahaufnahme zu sehen. Auch die ist mehr oder weniger 1-zu-1 von der Apple Watch übernommen und dient auch unter anderem fürs Scrollen durch die Menüs von MIUI for Watch. Zumindest beim hier abgebildeten Modell könnte das Gehäuse aus Edelstahl gefertigt sein, wobei es möglicherweise auch noch eines aus Aluminium geben wird.

Gewissheit darüber haben wir morgen. Dann wird Xiaomi in China die Xiaomi Mi Watch und auch das neue 108 Megapixel-Smartphone Xiaomi Mi CC9 Pro präsentieren. Dieses Smartphone wird dann am Mittwoch in Madrid (Spanien) als Xiaomi Mi Note 10 für Europa vorgestellt. Ob da auch die Mi Watch präsentiert wird, ist derzeit nicht bekannt. Aufgrund der hohen Ähnlichkeit zur Apple Watch, rechne ich aber nicht damit.

via
mobiflip

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.