Smartphone

Xiaomi Redmi Note 8T für Europa vorgestellt

Xiaomi hat heute in Madrid nicht nur das neue 108 MP Kamera-Monster Mi Note 10 (Pro) für Europa vorgestellt, sondern auch noch das Redmi Note 8T. Unter dem Slogan “Quad Camera All Star” präsentiert der chinesische Hersteller ein “mehr oder weniger” neues Mittelklasse-Smartphone mit einer Quad-Kamera auf der Rückseite.

Sie fällt weniger Spektakulär aus als die 108 MP-Penta-Kamera des Mi Note 10 (Pro). Angesichts des günstigen Verkaufspreis (UVP) von 199 Euro (in Deutschland), gibt sie aber trotzdem so einiges her:

• 48MP wide angle primary lens, f/1.79, 1.6μm 4-in-1 Super Pixel, 1/2” sensor size, PDAF
• 8MP ultra wide-angle lens, 1.12μm, f/2.2, 120° field of view
• 2MP macro lens, 1.75μm f/2.4, 2-10cm focus distance, AF
• 2MP depth lens, 1.75μm f/2.4

Mit an Bord sind diverse AI-Funktionen, die für bessere Fotos und Videos sorgen sollen. Für Selfies steht zudem eine 13 Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Unter der Haube ist der Qualcomm Snapdragon 665 verbaut, der wahlweise von 3 oder 4 GB RAM flankiert wird. Je nach Speichervariante gibt es 32 oder gar 128 GB internen Speicherplatz. Beim Display muss man sich mit einem 6,3 Zoll FHD+ LC-Display im 19,5:9 Format zufrieden geben.

Im Redmi Note 8T gibt es NFC, womit das Gerät ebenfalls fürs kontaktlose Bezahlen genutzt werden kann. Weiterhin gibt es einen 4000 mAh Akku der sich dank 18 Watt Fast Charge über USB-C-Anschluss zügig laden lässt.

Redmi Note 8T: Preis und Verfügbarkeit

Das Redmi Note 8T kommt in Deutschland zum Preis von 199 Euro auf den Markt. Bei diversen Händlern wird das Android-Smartphone ab dem 15. November 2019 in den Farben Moonshadow Grey, Moonlight White und Starscape Blue verkauft.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close