HotSmartphone
Trending

Bestätigt: Huawei P40 und P40 Pro werden Ende März in Paris vorgestellt

Der chinesische Hersteller Huawei scheint Paris zu gefallen. Wie schon in den letzten Jahren, wird wohl auch das Huawei P40 und P40 Pro in der Hauptstadt Frankreichs vorgestellt. Das hat Richard Yu, seines Zeichen CEO der Huawei Consumer Business Group, gegenüber der französischen Presse während eines Interviews im Firmensitz in Shenzhen bestätigt.

Yu kündigt für das Huawei P40 ein “noch nie dagewesenes” Design, mit verbesserter Fotoqualität und noch besserer Leistung an. Dasselbe dürfte vermutlich auch auf das Huawei P40 Pro zutreffen, wenn auch nicht explizit von Yu erwähnt. Überraschend sind die gewählten Worte von Yu nicht, letztendlich wird all das auch von einem Nachfolger erwartet.

Huawei P30 Pro Event

Huawei P40 (Pro) wird über klassische Vertriebskanäle verkauft

Richard Yu versprach vor versammelter Presse, dass das Huawei P40 über alle klassischen Vertriebskanäle vermarktet wird. Damit sind sowohl direkt die Netzbetreiber, als auch Wiederverkäufer gemeint. Bei der Vermarktung des Huawei Mate 30 Pro, welches ohne Google-Dienste angeboten wird, entschied sich Huawei für einen anderen Weg. Dieses Smartphone wird nur durch ausgewählte Händler verkauft, wie beispielsweise digitec.ch für die Schweiz.

Ausgeliefert wird das kommende Android-Flaggschiff mit Android 10 und der eigenen Oberfläche EMUI 10. Auf HarmonyOS wird man zumindest für den europäischen Markt verzichten. Auch auf dem Huawei P40 (Pro) werden Stand heute die Google Mobile Services (GMS) fehlen. Dafür werden die Huawei Mobile Services (HMS) dabei sein, die weiterhin vom chinesischen Hersteller stark gepusht werden.

Bis im März 2020 könnte Huawei dank hohen Investitionen ein paar Entwickler dazu bewegen, ihre Anwendungen auch für die Huawei Mobile Services bereitzustellen. Ob die Rechnung aufgeht, werden wir spätestens im März erfahren – sofern die US-Regierung nicht endlich eine Sondergenehmigung für Google erteilt.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close