Firmware & OSSmartphone

EMUI 10: Farbenfrohes Always-on-Display (AOD) wird als Update Anfang 2020 nachgereicht

Mit EMUI 10, welches auf Android 10 basiert, hat Huawei unter anderem neue Funktionen für das Always-on-Display (AOD) angekündigt. Neu unter EMUI 10 werden wichtige Dinge, wie die Uhrzeit, das Datum oder Benachrichtigungen, in Farbe auf dem Lockscreen angezeigt. Das AOD-Feature profitiert dabei vom neuen Morandi Color Farbschema, mit dem die Farbe auf Wunsch nach der Uhrzeit angepasst wird. Zudem gibt es ganz neue Widgets.

Wer ein Huawei-Smartphone im Einsatz hat, wie beispielsweise das Huawei P30 Pro oder Mate 20 Pro, welche bereits auf eine “Stable”-Version von Android 10 bzw. EMUI 10 aktualisiert wurden, wird feststellen, dass das neue Always-on-Display noch nicht dabei ist. In China gab Huawei nun offiziell bekannt, dass das neue farbenfrohe AOD erst mit einem kommenden Update nachgereicht wird.

EMUI 10: Diese Huawei-Smartphones erhalten das neue AOD

Insgesamt acht Huawei-Smartphones werden das Update erhalten. Laut Wang Chenglu, seines Zeichen Präsident von Huawei Consumer Business Software, wird das Update für die folgenden Smartphones im ersten Quartal 2020 verteilt:

  • Huawei P30
  • Huawei P30 Pro
  • Huawei Mate 20
  • Huawei Mate 20 Pro
  • Huawei Mate 20 X (4G)
  • Huawei Mate 20 X (5G)
  • Huawei Magic 2
  • Huawei Nova 5 Pro

Voraussetzung für das neue AOD ist ein OLED-Display. Ein solches hat auch das Huawei P20 Pro verbaut, das in dieser Auflistung fehlt. Angeblich könnte das P20 Pro etwas später im nächsten Jahr auch noch das Update erhalten. Ganz sicher ist man sich beim 2018er Flaggschiff-Smartphone jedoch nicht.

via
HuaweiCentral
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close