Smartphone

Motorola One Hyper ist offiziell, hat eine 64 MP-Kamera

Motorola hat heute wie erwartet mit dem One Hyper ein weiteres Mittelklasse-Smartphone der One-Serie vorgestellt. In Deutschland wird das Smartphone noch im Dezember zum Preis (UVP) von knapp 300 Euro zu haben sein. Vermutlich auch noch im Laufe dieses Monats wird es auch in der Schweiz auf den Markt kommen. Der Preis in CHF ist allerdings noch nicht bekannt.

Und was bietet das Motorola One Hyper? Nun, ins Auge sticht das grosse 6,5 Zoll FHD+ Display, welches dank der 32 MP-Pop-Up-Kamera ganz ohne Notch oder Punch-Hole (Loch im Display) auskommt. Ein Highlight stellt auch die 64 Megapixel-Hauptkamera mit Laser-Autofokus dar. Die ersten Tests werden zeigen, wie gut die Kamera in der Praxis funktioniert.

Unter der Haube gibt es den Qualcomm Snapdragon 675-SoC, der von 4 GB RAM flankiert wird. Intern steht ein Speicherplatz von immerhin 128 Gigabyte zur Verfügung. Mit einer Kapazität von 4000 mAh, fällt der Akku recht gross aus. Wobei um die 4000 mAh mittlerweile auch schon in der Mittelklasse als Standard angesehen werden kann.

Nicht Standard ist die Schnelllade-Technik mit bis zu 45 Watt. Motorola liefert allerdings nur ein 27 Watt Netzteil dazu – schade.  Dafür liefert Motorola das One Hyper direkt mit dem aktuellen Betriebssystem Android 10 aus. Auf der Rückseite befindet sich unterhalb der Kamera ein klassischer Fingerabdrucksensor.

Weitere Details zum One Hyper gibt es direkt bei Motorola.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close