HotSmartphone
Trending

OPPO zeigt weltweit erstes Android-Smartphone mit unsichtbarer Selfie-Kamera

OPPO hat zum hauseigenen Inno Day in Shenzhen (China) eingeladen. Vor versammeltem Publikum hat der chinesische Hersteller ein paar interessante Innovationen vorgestellt. Künftig erwartet uns von OPPO beispielsweise eine AR-Brille, die etwas an Hololens von Microsoft erinnert, zudem wurde eine Smartwatch und neue komplett kabellose Bluetooth-Kopfhörer angeteasert.

Damit aber noch nicht genug. OPPO hat auf dem Inno Day auch das weltweit erste Android-Smartphone mit einer unsichtbaren Frontkamera präsentiert. Dabei wird die Selfie-Kamera direkt unter das Display integriert, so wie wir das auch von den Fingerabdrucksensoren kennen. Daran versuchen sich aktuell zahlreiche Hersteller, so auch Samsung beispielsweise.

Im kurzen Hands-on-Video von Lorenz Keller, hinterlässt die unsichtbare Selfie-Cam schon mal einen sehr guten und erstaunlich ausgereiften Eindruck. Ganz unsichtbar ist der Kamerasensor jedoch (noch?) nicht. Bei deaktivierter Kamera und genauer Betrachtung schimmern die Umrisse des Kamerasensors leicht hervor. Das zeigt Lorenz Keller auf dem folgenden Foto.

Es würde mich jedenfalls nicht überraschen, wenn wir in der zweiten Jahreshälfte 2020 erste Android-Smartphones mit der im Display verstecken Seflie-Kamera sehen werden. Der Vorteil dieser Lösung liegt auf der Hand: Es wäre keine Notch, kein Punch-Hole oder mechanische Lösung wie die Pop-Up-Kamera mehr nötig. Die Pop-Up-Kameras haben zudem den Nachteil, dass diese Smartphones nicht wasserdicht sind.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close