Hardware

Qualcomm Snapdragon 865 und Snapdragon 765(G) läuten neue 5G-Ära ein

Der Chip-Hersteller Qualcomm hat gestern Abend auf dem hauseigenen Tech Summit auf Hawaii wie erwartet den neuen Highend-SoC Snapdragon 865 vorgestellt. Für die gehobene Mittelklasse präsentierte Qualcomm zudem den Snapdragon 765 und Snapdragon 765G. Das “G” steht wieder für die Variante für Gamer. Beide SoCs werden den 5G-Standard unterstützen.

Mit dem 5G-Standard hat sich Qualcomm gestern am ersten Tag der Tech Summit intensiv auseinandergesetzt. Dafür hat der Chip-Hersteller noch praktisch nichts über die technischen Daten der neuen SoC’s verraten. Wer sich für die technischen Daten interessiert, der muss sich wohl bis heute Abend gedulden. Dann dürfte sich Qualcomm ausführlich dazu äussern.

Was wir bis jetzt wissen ist, dass der neue Highend-SoC Snapdragon 865 mit dem 5G-Modem Snapdragon X55 kombiniert wird. Das 5G-Modem ist also nicht direkt im SoC integriert, der im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Allerdings können Hersteller die den Snapdragon 865 haben möchten, nicht mehr zwischen einem 4G- und eben diesem 5G-Modem auswählen. Den Snapdragon 865 gibt es “nur” noch mit 5G-Modem.

Anders sieht es beim Qualcomm Snapdragon 765(G) aus. Hier hat Qualcomm das 5G-Modem bzw. das Multimode-Modem mit LTE und 5G direkt integriert. Diesen Weg haben auch schon andere Hersteller wie Huawei beim Kirin 990 5G, MediaTek beim kürzlich vorgestellten Dimensity 1000 oder Samsung beim Exynos 980 eingeschlagen. Bei all diesen SoC’s ist das 5G-Modem direkt integriert.

Sobald sich Qualcomm zu den technischen Daten äussert, werden wir natürlich einen neuen Artikel mit allen relevanten Infos dazu veröffentlichen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close