Provider

Salt steigt ins 5G-Rennen ein, 2020 geht’s los

Swisscom und Sunrise haben bereits im Frühling ein 5G-Angebot lanciert und sind seither beschäftigt, den Ausbau des neuen Mobilfunkstandards voranzutreiben. Um Salt war es in den letzten Monaten hinsichtlich 5G-Ausbau hingegen ziemlich ruhig. Jetzt steigt aber auch der letzte Schweizer Netzbetreiber ins 5G-Rennen ein.

Ein erstes Testnetz wurde bereits im zweiten Halbjahr 2019 im Aargau in Betrieb genommen, wie Pascal Grieder, CEO von Salt, gegenüber der Nachrichtenagentur AWP bestätigt. Für Kunden ist das Testnetz nicht gedacht. Ein Angebot für Kunden wird voraussichtlich irgendwann in der ersten Hälfte des nächsten Jahres lanciert.

Auch bei Salt sieht man sich mit Moratorien gegen neue 5G-Antennen in einigen Kantonen konfrontiert. Dagegen will Salt vorgehen und juristische Schritte einleiten, wie Grieder ankündigt: “Wir sind dran, juristische Schritte einzuleiten“.

via
Finanzen
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close