Provider

Sunrise erhält den connect Innovationspreis 2019

Die Fachzeitschrift connect hat dem Schweizer Netzbetreiber Sunrise den Innovationspreis 2019 für den schnellen 5G-Netzausbau überreicht. Sunrise bringt das schnelle Internet über den Mobilfunkstandard 5G in schwach versorgten und entlegenen Regionen, damit konnte die Fachzeitschrift überzeugt werden.

Sunrise versorgt laut eigenen Angaben bereits über 384 Städte/Orte mit 5G. Dabei werden nur die Städte/Orte gezählt, in denen die Abdeckung mindestens 80 % der lokalen Bevölkerung erreicht. Punktuell werden viele weitere Gebiete abgedeckt, darunter auch Teile von grossen Städten wie Zürich, Bern und Genf.

«Sunrise hat mit dem schnellen 5G-Ausbau der Schweiz weltweit einen Spitzenplatz gesichert. Der von connect verliehene Innovationspreis 2019 bestätigt unsere 5G-Führung in der Schweiz und weit darüber hinaus. Das freut uns vor allem für unsere Kunden, die dank unserer 5G for People-Strategie endlich auch in ländlichen Gebieten von zeitgemässen Internetverbindungen profitieren können», sagt Olaf Swantee, CEO von Sunrise.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close