Smartphone

Bye bye Nokia 9.1, das Nokia 9.2 PureView soll im ersten Halbjahr 2020 kommen

Nicht zum ersten Mal hören wir, dass HMD Global dem ursprünglich geplanten Nokia 9.1 PureView inzwischen den Rücken gekehrt hat und sich nun voll und ganz auf das nächste Flaggschiff-Smartphone, dem Nokia 9.2 PureView, konzentrieren möchte. Offiziell wurden diese Gerüchte von der Nokia-Lizenznehmerin HMD Global nicht kommentiert.

Das nächste Flaggschiff soll also nicht mehr das Nokia 9.1 werden, sondern das Nokia 9.2. Es soll mit dem aktuellen Flaggschiff-SoC Qualcomm Snapdragon 865 und angeblich ohne Kamera von Light auf den Markt kommen. Vor allem letzteres wäre durchaus überraschend, war die Penta-Kamera im Nokia 9 PureView zumindest auf dem Datenblatt noch das Highlight.

Nokia 9 PureView

Doch warum dieser drastischer Entscheid? Nun, angeblich wurde Nokia nicht besonders gut von den Damen und Herren von Light unterstützt. Denkbar, schliesslich kriegten die Entwickler bei Nokia die Penta-Kamera im Nokia 9 PureView nie wirklich in den Griff – was aber vielleicht auch mit dem damals schon “veralteten” Snapdragon-SoC zu tun hatte.

Das Nokia 9.2 PureView soll laut der Quelle von NPU trotzdem schon im ersten Halbjahr 2020 auf den Markt kommen. Theoretisch wäre somit sogar eine Präsentation auf dem Mobile World Congress im kommenden Monat möglich. Ich tippe aber eher auf eine spätere Präsentation gegen April oder Mai.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button