Wearable

Samsung Galaxy Buds+: So sehen sie aus und diese drei Farben sind geplant

Samsung wird am 11. Februar 2020 nicht nur neue Smartphones präsentieren, sondern auch gleich das passende Zubehör. Die Galaxy Buds, welche Samsung mit dem Galaxy S10 vorgestellt hat, werden ein Update erhalten. Die neuen Samsung Galaxy Buds+ werden aktuellen Gerüchten zufolge unter anderem einen grösseren Akku erhalten. Zudem soll Samsung bei der Telefonie-Funktion und Audioqualität nachbessert haben.

Neue Renderbilder von Ishan Agarwal (MySmartPrice) zeigen die Samsung Galaxy Buds+. Der südkoreanische Hersteller plant wohl zum Start mit drei Farben: Schwarz, Weiss und “Light Blue”. Grosse Unterschiede zu den normalen Buds sind auf den ersten Blick nicht ersichtlich. Sogar das Ladecase scheint fast identisch zu sein. Allerdings gibt es bei den Galaxy Buds+ beim Ladecase unterhalb der LEDs eine physische Taste.

Samsung Galaxy Buds ausprobiert: Günstig und gut

Ich habe die Samsung Galaxy Buds inzwischen seit ca. einem halben Jahr im Einsatz. Kurz und bündig: Sie sind inzwischen ziemlich günstig (teilweise unter 100 Franken) und liefern eine erfreulich gute Audioqualität. Die Telefoniefunktion ist hingegen ausbaufähig. Doch genau an dieser Stelle wird Samsung mit den 4 Mikrofonen beim Nachfolger sicherlich nachbessern.

Für mich ist das und die längere Laufzeit aber kein Grund zu wechseln. Ich bin zufrieden mit den Galaxy Buds – so wie sie sind.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close