Firmware & OSSmartphone

Samsung Galaxy Note 9: Update auf Android 10 mit One UI 2 wird in der Schweiz verteilt

Gute Neuigkeiten kurz vor dem (wohlverdienten) Wochenende: Samsung verteilt ab sofort das finale Update auf Android 10 mit One UI 2 für das Samsung Galaxy Note 9. Das OTA-Update wurde für das freie (AUT) und auch für das Modell von Swisscom (SWC) veröffentlicht. Der Download bringt es auf eine Grösse von genau 1894.60 MB und aktualisiert das Android-Smartphone auf die Version N960FXXU4DSLB.

Mit dem Update bringt Samsung neben den neuen Android 10 und One UI 2 Features, auch den Android-Sicherheitspatch vom Januar 2019 auf das 2019er Flaggschiff-Smartphone. Beachtet bitte, dass Samsung das Update schrittweise verteilt wird. Es kann hier und da noch etwas dauern, bis bei euch die Update-Benachrichtigung angezeigt wird.

Überprüft am besten über die Systemeinstellungen (Software-Update) ob das Update für euch verfügbar ist. Folgend findet ihr den offiziellen Changelog.

Android 10 Changelog für Samsung Galaxy Note 9

One UI 2-Upgrade mit Android 10

One UI 2 bietet Android 10 mit interessanten neuen Funktionen von Samsung und Google, die auf Feedback von Benutzern wie Ihnen basieren.
Wir empfehlen, dass Sie Ihre wichtigen Daten sichern, damit sie während des Upgrades geschützt sind.
Einige Apps wie Taschenrechner, Samsung Internet, Samsung Health und Samsung Notes müssen einzeln aktualisiert werden, nachdem Sie Ihr Betriebssystem aktualisiert haben.

Dies sind die Neuerungen.

Dunkelmodus
– Verbesserte Bild-, Text- und Farbanpassungen für Tag- und Nachtumgebungen.
– Abgedunkelte Hintergründe, Widgets und Alarme bei aktiviertem Dunkelmodus.

Symbole und Farben
– Deutlichere App-Symbole und Systemfarben.
– Verbesserte Layouts für Titel und Schaltflächen, um verschwendeten Bildschirmplatz zu verringern.

Reibungslosere Animationen
– Verbesserte Animationen mit einem spielerischen Hauch.

Gesten bei Vollbild
– Es wurden neue Navigationsgesten hinzugefügt.

Verfeinerte Interaktionen
– Navigieren Sie mit minimaler Fingerbewegung bequemer auf großen Bildschirmen.
– Konzentrieren Sie sich dank klar hervorgehobenen Schaltflächen leicht auf das Wichtige.

Die Verwendungsweise des einhändigen Modus wurde geändert.
– Neue Möglichkeiten für den Zugriff auf den einhändigen Modus: zweimal auf die Starttaste tippen oder in der Mitte des unteren Bildschirmrands nach unten streichen.
– Die Einstellungen befinden sich jetzt unter „Einstellungen > Erweiterte Funktionen > Einhändiger Modus“.

Eingabehilfe
– Tastaturen mit hohem Kontrast und Layouts für lange Texte wurden verbessert.
– Eine neue Funktion wurde hinzugefügt, die Sprache bei Sprach-/Videoanrufen oder beim Sprechen in das Mikrofon in Echtzeit zu Text auf dem Bildschirm umwandelt.

Besserer Text auf Hintergründen
– Text vor Hintergrund ist deutlicher sichtbar, da One UI die Farben von Schriftarten automatisch auf Grundlage von hellen und dunklen Bereichen sowie Farbkontrast anpasst, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Gerätewartung
– Das Akkunutzungsdiagramm bietet jetzt genauere Informationen.

Digitales Wohlbefinden
– Legen Sie Ziele fest, um Ihre Telefonnutzung zu kontrollieren.
– Der Fokus-Modus hilft Ihnen, Störungen durch Ihr Telefon zu vermeiden.
– Behalten Sie mit der neuen Kindersicherung die Aktivitäten Ihrer Kinder im Auge.

Kamera
– Die Möglichkeit zur Bearbeitung der am unteren Bildschirmrand angezeigten Modi wurde hinzugefügt.
– Es wurden neue Symbole hinzugefügt, um Sie zu benachrichtigen, wenn neue Einstellungen und Funktionen verfügbar sind.
– Das Layout wurde verbessert, damit Sie sich auf das Aufnehmen von Bildern konzentrieren können, ohne dass Einstellungen Sie ablenken.

Internet
– In „Menü anpassen“ können Sie jetzt die Symbolleistenmenüs ändern, um schneller auf häufig verwendete Funktionen zuzugreifen.
– Ausführliche Informationen können jetzt auf der Titelleiste jedes Menüs angezeigt werden (Lesezeichen, Einstellungen, Verlauf usw.).
– Die Unterstützung wurde auf zusätzliche Funktionen von Samsung Internet ausgeweitet (z. B. Erweiterungen).

Samsung Contacts
– Die Papierkorb-Funktion wurde für Kontakte hinzugefügt. Gelöschte Kontakte bleiben 15 Tage lang im Papierkorb, bevor sie endgültig gelöscht werden.
– Die erweiterte Suche nach Kontakten ist jetzt mit dem BixbySearch-Modul möglich.
– QR-Code-Funktionen wurden verbessert (neue Scanfunktion wurde hinzugefügt).

Kalender
– Eine neue Handschriftfunktion wurde hinzugefügt, die speziell für die Verwendung mit dem S Pen vorgesehen ist.
– Die Kalender-App wurde für einen großen Bildschirm optimiert (DeX-Modus).
– Die Monatsansicht-Anzeige wurde für den Fall verbessert, dass Ereignistitel zu lang sind und auf 2 Zeilen angezeigt werden müssen (nur verfügbar, wenn nicht zu viele Ereignisse an einem Tag vorhanden sind).
– Sie können jetzt Sticker an ein bestimmtes Datum unabhängig von Ihrem Zeitplan anfügen.
– Eine lange Melodie kann jetzt als Ihr Benachrichtigungston für Ereigniserinnerungen festgelegt werden.

Reminder
– Weitere Optionen für die Wiederholung von Erinnerungen sind verfügbar.
– Legen Sie standortbasierte Erinnerungen für bestimmten Zeiträume fest.
– Geben Sie Erinnerungen für Ihre Familiengruppe und andere Freigabegruppen frei.
– Legen Sie Erinnerungen für ein bestimmtes Datum ohne einen Alarm fest.

Eigene Dateien
– Es wurde eine Papierkorbfunktion erstellt, damit Sie Dateien wiederherstellen können, falls Sie versehentlich etwas löschen.
– Es wurden weitere Filter hinzugefügt, mit denen Sie bei der Suche schneller Ergebnisse finden.
– Sie können jetzt mehrere Dateien und Ordner gleichzeitig zu verschiedenen Zielen kopieren oder verschieben.

Taschenrechner
– Dem Einheitenumrechner wurden Maßeinheiten für Geschwindigkeit und Zeit hinzugefügt.

Verbundenes Auto
– Android Auto ist jetzt vorinstalliert.

Tipps
– Es wurden hilfreiche Tipps zu One UI 2 hinzugefügt, die Ihnen helfen, Ihr Galaxy-Gerät optimal zu nutzen.

Die Funktion „Link zu Windows“ wurde hinzugefügt.
– Sie können leicht von Ihrem Telefon auf Fotos, Nachrichten und Benachrichtigungen auf Ihrem PC zugreifen. Außerdem wird eine Funktion für Bildschirmspiegelung bereitgestellt.
– Diese Funktion ist über „Link zu Windows“ im QuickPanel oder in den Einstellungen verfügbar.

Link-Freigabe
– Die Datei-Upload-Kapazität wurde erhöht.
– Sie können jetzt bis zu 3 GB pro Datei und bis zu 5 GB pro Tag hochladen.

Samsung DeX
– Eine erweiterte Unterstützung wird jetzt für das Verbinden mit einem Computer über Samsung DeX bereitgestellt.

Medien und Geräte
– Das SmartThings-Paneel wurde durch „Medien und Geräte“ ersetzt.
– Medien: Steuern Sie Musik und Videos auf Ihrem Telefon und anderen Geräten.
– Geräte: Überprüfen und steuern Sie Ihre SmartThings-Geräte direkt über das QuickPanel.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close