Smartphone

Samsung Galaxy S20 (oder Galaxy S11): Weitere Quelle ist sich sicher, schnelles Display kommt

Schon länger hält sich das Gerücht hartnäckig fest, dass Samsung bei der kommenden Galaxy S20-Serie (oder Galaxy S11) auf schnelle 120 Hz AMOLED-Displays setzen wird. Zuletzt hat dies der bekannte Leaker Ice universe bestätigt, der die rasend schnellen Displays für alle drei Modelle (Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra) ankündigt.

Mit SamMobile, die seit Jahren als sehr verlässlich und akkurat angesehen werden, folgt nun die nächste Quelle die das 120 Hz Display bestätigt. Laut ihren vorliegenden Informationen wird Samsung ein neues AMOLED- bzw. SuperSmooth-Display vorstellen, das eine Bildwiederholrate von bis zu 120 Hz ermöglicht und in allen Galaxy S20-Smartphones zum Einsatz kommen wird. Damit wird ein deutlich flüssigeres Bild ermöglicht.

Da eine höhere Bildwiederholrate mehr Leistung abverlangt, reduziert sich die Akkulaufzeit entsprechend. Alternativ wird sich die Bildwiederholrate auch auf 60 Hz zurückschrauben lassen, womit man dann eine längere Laufzeit ermöglicht. Aber glaubt mir, wer schon einmal in den Genuss von einer höhen Bildwiederholrate gekommen ist, möchte nicht mehr zurück auf 60 Hz wechseln.

Nicht nur bei Samsung will man in diesem Jahr mit einer schnelleren Bildwiederholrate überzeugen können. Auch andere Hersteller planen für ihre künftigen Smartphones neue Displays mit mindestens 90 Hz. Auch das Huawei P40 Pro, welches angeblich mit einem Quad-Curved-Screen ausgestattet sein wird, soll mindestens eine Bildwiederholrate von 90 Hz bieten.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.