Smartphone

Samsung kündigt Galaxy A71 und Galaxy A51 für die Schweiz an

Mit dem Galaxy A71 und Galaxy A51 hat Samsung die neusten Mitglieder der Galaxy A-Serie vorgestellt. Die beiden Smartphones bieten mit ihren praktischen Funktionen ein innovatives und aussergewöhnliches Benutzererlebnis. Sie überzeugen mit einem Akku, der mit dem Alltag der Nutzer Schritt hält, einer intelligenten Kamera, welche die Welt fast so einfängt, wie Nutzer sie sehen, sowie einem fast randlosen Infinity-O Display.

Samsung Galaxy A51

Mit der Entwicklung des A71 und des A51 führt Samsung seine erfolgreiche Galaxy A-Serie 2020 fort und orientiert sich damit einmal mehr an den aktuellen Kundenbedürfnissen. «Beide Modelle vereinen eine intelligente Kamera mit vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten mit ausdauernder Performance – und das zu einem moderaten Preis», sagt Dario Casari, Country Manager Samsung Schweiz. «Wir wissen, dass Menschen ein Smartphone möchten, das gut aussieht, lange durchhält und jeden Moment festhalten kann. Wir sind stolz darauf, diese Bedürfnisse mit den neusten Smartphones der Galaxy A-Serie zu erfüllen.»

Kameraaufnahmen von nah und fern
Mit vier erstklassigen Kameras halten das Galaxy A71 und das Galaxy A51 die grossen und kleinen Momente im Leben fest. Dank vier Objektiven und intelligenten Funktionen können Nutzer von weiten Landschaften bis hin zu kleinsten Details vielfältige Motive auf beeindruckende Art und Weise festhalten. Die Weitwinkelkamera des Galaxy A51 nimmt atemberaubende Bilder mit einer 48-Megapixel-Kamera auf. Nutzer des Galaxy A71 wiederum können sich sogar über eine 64-Megapixel-Kamera freuen. So liefern beide Kameras auch bei schwierigen Lichtverhältnissen scharfe und lebendige Aufnahmen. Die Ultra-Weitwinkelkamera beider Smartphones deckt mit einem 123°-Blickfeld einen Sichtbereich ähnlich dem des menschlichen Auges ab. Durch die Aktivierung der Aufnahmevorschläge werden automatisch Momente erkannt, die beispielsweise in einer Ultra-Weitwinkelaufnahme besonders überzeugend dargestellt werden können. So wird dem Nutzer ein Wechsel empfohlen. Die Makrokamera ermöglicht Nahaufnahmen scharf und detailreich abzubilden, während die Kamera für Bokeh-Effekte bestimmte Objekte durch spezielle Live-Fokus-Effekte besonders hervorheben kann.

Samsung Galaxy A51

Videostabilisierung wie bei einer Action-Cam
Im Super Steady-Modus sind flüssige und verwacklungsfreie Videos von nahezu jedem Abenteuer möglich. Videos werden automatisch stabilisiert, sodass auch Aufnahmen beim Laufen, Klettern oder Spielen mit den Haustieren nicht verwackeln.

Display (fast) ohne Rand
Sowohl das Galaxy A51 als auch das Galaxy A71 begeistern mit einem Super AMOLED Infinity-O Display, das sich fast von Rand zu Rand erstreckt und einer komplett integrierten Selfie-Kamera. Mit einer Bildschirmgrösse von 6,5 Zoll und 6,7 Zoll ermöglichen es die Smartphones, auch unterwegs in die Lieblingsserie oder ein Lieblingsspiel einzutauchen.

Lange in Verbindung bleiben
Mit einem ausdauernden 4.000 mAh Akku im Galaxy A51 und einem 4.500 mAh Akku im Galaxy A71 können beide Smartphones lange genutzt werden. Dank der integrierten Schnelladefunktion mit 15 W (Galaxy A51) und 25 W (Galaxy A71) Leistung sind die Smartphones schnell wieder einsatzbereit.

Wie alle Galaxy Smartphones sind das Galaxy A71 und Galaxy A51 Teil des offenen Ökosystems intelligenter Apps und Dienstleistungen von Samsung. Dazu zählen sowohl Bixby und Samsung Health als auch die ausgezeichnete Sicherheitsplattform Knox, die eine Vielzahl von Samsung-Produkten schützt.

Verfügbarkeit und Preise
Das Galaxy A71 wird im Februar 2020 und das Galaxy A51 noch im Januar 2020 im Schweizer Handel erhältlich sein.

ModellVerfügbare FarbenPreis (alle Preise UVP)
Galaxy A71Prism Crush Black, Prism Crush Silver,
Prism Crush Blue
469 CHF
Galaxy A51Prism Crush Black, Prism Crush White,
Prism Crush Blue
369 CHF

Quelle: Samsung Medienmitteilung

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close