Firmware & OS

Android 11: Google schaltet “versehentlich” Website für Developer Preview online

Vor ca. zwei Wochen hat Google erstmals Android 11 offiziell bestätigt. Und jetzt das: Bei Google hat jemand die Website für die Developer Preview offensichtlich etwas zu früh online gestellt. Gestern Abend war für kurze Zeit bereits die Website für die Developer Preview für Android 11 online. Dieses “Malheure” hat Google allerdings ziemlich schnell wieder korrigiert.

Erst vor ca. zwei Wochen hat Google schon mal bestätigt, dass die nächste Version als “Android 11” vorgestellt wird. Überrascht? Nicht wirklich, oder? Einen Zusatznamen einer Süssigkeit bzw. eines Desserts gibt es seit Android 10 nicht mehr. Die Zeichen verdeutlichen sich jedenfalls, dass Google in diesem Jahr die Developer Preview etwas früher veröffentlichten könnte.

Eine erste Beta bzw. eine Developer Preview von Android Q (Android 10), gab es übrigens am 13. März 2019. Heisst: Spätestens in ziemlich genau einem Monat, dürfte Google die allererste Testversion von Android 11 veröffentlichen. In diesem Jahr könnte sich dieses Datum um ein paar Wochen nach vorne verschieben. Wir tippen auf Anfang März.

Mögliche Beta-Roadmap für Android 11

  • Ab März bis Juni 2020: Mindestens vier Beta-Versionen
  • Juli und August: Fünfte und sechste Beta mit den finalen APIs
  • August oder September: Release von Android 11
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close