AppGadget

Atomic: Die smarten Skischuhe kommen

Wer mich kennt, der weiss, dass ich sehr schnell von Dingen zu begeistern bin, die sich in irgendeiner Form vernetzen lassen. Kürzlich habe ich einen Newsletter von Atomic erhalten. Das ist ein österreichisches Unternehmen, das Skisport-Artikel herstellt. So weit nichts ungewöhnliches und nichts, das auf diesem Blog erwähnenswert wäre. Im Newsletter stellt Atomic eine neue Ski-App vor und die hat mich neugierig gemacht.

Mit der Atomic-App, die momentan leider nur für Apple iOS angeboten wird, kann man sein Skifahren aufzeichnen sowie die eigenen Skitouren, Langlaufrunden und zahlreiche weitere Sportarten. In der Coaching-Sparte gibt es Tipps von Ex-Weltcup Fahrer Benni Raich und Daron Rahlves. Zudem lässt sich eine Herausforderung für den Skitag hinterlegen. Oder man vergleicht seine Leistung mit anderen Kollegen.

Bild: Atomic

Ganz am Ende erwähnt Atomic die Connected Skischuhe, die sich mit der Atomic Skiing App koppeln lassen. Sie sind für die Saison 2021/2022 vorgesehen. Mit der in den Skischuhen integrierten Movesense-Technologie, lassen sich die Schwünge analysieren. Die App zeigt auf, wie gut man auf der Kante fährt und wie hoch die Beschleunigungskraft ist. Zudem lässt sich auch ein Vergleich der Performance mit Profiskifahrer anstellen.

Ich weiss gar nicht, ob es schon andere Hersteller gibt, die einen smarten Skischuh im Angebot haben. Auf jeden Fall hört sich der Atomic Connected Skischuh ganz interessant an. Details zum Preis gibt es meines Wissens noch nicht. Ein paar Details fasst Atomic auf dieser Website zusammen.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close