Firmware & OSSmartphone

Google Pixel: Diese Funktionen werden mit dem nächsten Feature-Drop kommen

Ende 2019 hat Google die sogenannten Feature-Drop-Updates für die Pixel-Serie (ab Pixel 2, das erste Pixel ist raus) lanciert. Mit diesen Updates spendiert Google in regelmässigen Abständen neue Funktionen für die eigenen Smartphones, ausserhalb der monatlichen Updates mit dem Android-Sicherheitspatch. Der nächste Feature-Drop steht nun voraussichtlich nächste Woche an.

Zumindest wurde die erste Märzwoche im Quellcode der kürzlich aktualisierten Google Tipps-App entdeckt. Doch damit nicht genug. Im Quellcode der App wird auch schon verraten, welche vier neue Features mit dem nächsten Feature-Drop auf die Pixel-Smartphones kommen werden.

Demnach dürfen sich Nutzer der Pixel-Smartphones auf einen Nachtmodus (Dark Mode) freuen, der sich zeitlich planen lässt. Zudem wird sich der Nachtmodus nach dem errechneten Sonnenuntergang und -aufgang automatisch planen lassen. Eine Funktion die mit Android 11 für alle eingeführt wird und von anderen Herstellern bereits selbstständig in ihre Oberflächen integriert wurde.

Nicht ganz neu ist auch die zweite Funktion namens „Cards & Passes“. Google hat sie bereits in der Beta von Android 10 getestet. Ist die Funktion aktiv, werden mit einem längeren Druck des Power-Buttons beispielsweise die in Google Pay hinterlegte Kreditkarten angezeigt und können da gleich zur Bezahlung aktiviert werden.

Für den Bewegungsradar Soli bzw. für Motion Sense implementiert Google eine neue Geste. Sie haben wir interessanterweise auch schon in der ersten Developer Preview von Android 11 gesehen. Mit der neuen Geste lässt sich Musik pausieren oder abspielen. Im folgenden Video wird die neue Geste gleich präsentiert:

Und last but not least: Erkennt das Smartphone einen Unfall, wählt das Smartphone automatisch den Notfall. Diese Funktion nennt sich „Car Crash“. Ob diese Funktion in allen Ländern freigegeben wird, bezweifle ich. Möglicherweise wird sie vorerst US-only bleiben.

That’s it. Diese Funktionen werden voraussichtlich ab nächster Woche mit einem neuen Update für die Pixel-Smartphones eingeführt. Wie weiter oben schon erwähnt, in den Genuss der neuen Funktionen kommen Nutzer ab dem Pixel 2 (XL). Das erste Pixel (XL) geniesst keinen aktiven Update-Support mehr.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"