Smartphone

Huawei P40 und P40 Pro in China zertifiziert, bekommen kein schnelleres Laden

Huawei wird am 26. März 2020 auf einem Event in Paris die neuen Flaggschiff-Smartphones der P40-Serie präsentieren. Ob das Event tatsächlich vor Publikum stattfinden wird, ist aufgrund der aktuellen Lage rundum die Coronavirus-Epidemie alles andere als sicher. Momentan rechne ich eher mit einer Online-Pressekonferenz, ohne „Live-Publikum“.

So oder so, Huawei wird die neuen Android-Smartphone in knapp einem Monat vorstellen. Sie werden anschliessend relativ zeitnah im Handel erhältlich sein und Stand heute ohne die Google-Apps auskommen müssen. Da Google erst vor wenigen Tagen eine Ausnahmeregelung bei der US-Regierung beantragt hat, könnte sich das kurzfristig aber noch ändern.

Auf jeden Fall wurden jetzt zwei neue Huawei-Smartphones bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde 3C zertifiziert. Dabei handelt es sich laut MySmartPrice um das Huawei P40 (Modellnummer ANA-AN00 und ANA-TN0) und P40 Pro (Modellnummer ELS-AN00 und ELS-TN00). Beide werden den 5G-Standard unterstützen und somit den Kirin 990 (5G) erhalten.

Anders sieht es mit der Ladegeschwindigkeit aus. Der Zertifizierungsbehörde zufolge, wird das Huawei P40 mit maximal 22,5 Watt geladen werden können. Das Huawei P40 Pro wird mit maximal 40 Watt aufgeführt. Bedeutet konkret: Huawei verzichtet bei diesen beiden Modellen auf schnelleres Laden. Schlimm ist das nicht zwingend, denn zumindest mit 40 Watt lässt sich ein 4000 mAh Akku sehr schnell aufladen.

Gerüchten zufolge, soll das Huawei noch ein drittes Modell geplant haben. Bei diesem Modell, welches als besonderes Premium-Modell vorgestellt werden soll, könnte man eine noch schnellere Ladegeschwindigkeit als Alleinstellungsmerkmal verbauen. Würde mich zumindest nicht überraschen.

By-the-way: Gestern hat Huawei das erste Smartphone der P40-Serie vorgestellt: Das Huawei P40 Lite.

Huawei P40 Lite in Spanien offiziell vorgestellt

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"