Smartphone

OPPO Find X2: Event in Barcelona abgesagt, Präsentation verschiebt sich

In den letzten Tagen haben immer mehr Unternehmen ihre Teilnahme am Mobile World Congress abgesagt. Die Verantwortlichen der weltgrössten Mobilfunkmesse haben gestern Abend die Konsequenzen gezogen: Der MWC 2020 findet in diesem Jahr definitiv nicht statt. Dieser Entscheid wirkt sich auf viele geplante Events aus, darunter beispielsweise das Europa-Event für das Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro.

Auch OPPO wollte den Mobile World Congress nutzen, um sein neuestes 5G-Flaggschiff-Smartphone, das OPPO Find X2, zu präsentieren. Daraus wird ebenfalls nichts, wie der chinesische Hersteller heute in einer offiziellen Mitteilung schreibt:

OPPO respektiert und versteht die Entscheidung der GSMA, die MWC Barcelona 2020 abzusagen. Nach reichlicher Überlegung haben auch wir entschieden, den ursprünglich für den 22. Februar 2020 geplanten OPPO Find X2 Launch Event zu verschieben. Nach aktuellem Stand wird die offizielle Präsentation auf März verschoben. Weitere Informationen folgen.

OPPO haben momentan noch nicht so viele auf dem Radar – zumindest in der Schweiz nicht. Das kommende Flaggschiff-Smartphone Find X2 könnte das schlagartig ändern. Das was ich bisher so vom OPPO Find X2 gehört habe, hört sich jedenfalls sehr vielversprechend an.

Ich warte nun gespannt auf den neuen Termin für die Präsentation.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close