Wearable

Oppo: Neues Bild zeigt die Smartwatch

Vor wenigen Wochen teilte der chinesische Hersteller Oppo bereits ein erstes Renderbild der ersten eigenen Smartwatch, die für Anfang 2020 in Aussicht gestellt wurde. Vermutlich wäre die smarte Uhr zusammen mit dem neuen Flaggschiff-Smartphone Oppo Find X2 auf dem Mobile World Congress in Barcelona vorgestellt worden. Da der MWC abgesagt wurde, findet auch das Event von Oppo nicht statt.

Vom Tisch ist die Oppo-Smarwatch deshalb natürlich nicht. Der chinesische Hersteller wird sie einfach zu einem späteren Zeitpunkt zeigen und macht dafür auch weiterhin ziemlich aktiv Werbung. Auf Weibo hat man nun ein weiteres Bild der Smartwatch veröffentlicht. Im Gegensatz zum ersten Bild, fallen darauf keine nennenswerte Änderungen auf.

Oppo hat sich scheinbar für ein rechteckiges Gehäuse in Goldoptik entschieden, welches ziemlich offensichtlich an die Apple Watch angelehnt ist. Bei der Oppo-Smartwatch gibt es jedoch keine digitale Krone, sondern zwei Buttons an der rechten Seite. Die Buttons sind auf dem ersten Bild (s. nachfolgendes Bild) deutlich besser zu erkennen.

Noch ist nicht bekannt, ob Oppo auch die Smartwatch in Europa auf den Markt bringen wird. Ebenfalls ist unklar, auf welches Betriebssystem der chinesische Hersteller setzen wird. Naheliegend wäre Wear OS von Google, denkbar wäre aber auch ein eigenes Betriebssystem. Samsung hat eines, Huawei hat (mindestens) eines und jetzt auch Oppo? Plausibel.

Das eigene Betriebssystem von Oppo könnte so dann auch von Herstellern wie OnePlus und Vivo genutzt werden. Beide Hersteller gehören zu BBK Electronics, wie Oppo bekanntlich auch. Ganz so verkehrt scheint mir dieser Gedanke nicht zu sein.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close