Smartphone

Samsung Galaxy S20: Ist ein microSD-Slot vorhanden?

Hat das brandneue Samsung Galaxy S20 einen microSD-Slot verbaut? Diese Frage ist gar nicht so unberechtigt, schliesslich kursierten im Vorfeld der offiziellen Präsentation noch Gerüchte über einen allfälligen Wegfall der preiswerten Speichererweiterung. Diesbezüglich können wir inzwischen Entwarnung geben.

Alle drei Modelle (Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra) werden einen microSD-Slot zwecks Speichererweiterung verbaut haben. Samsung setzt auf einen sogenannten Hybrid-Slot. Entweder nutzt man zwei Nano SIM gleichzeitig oder halt nur eine Nano SIM und dafür eine microSD-Karte (bis zu 1 TB).

Will man also die preiswerte Speichererweiterung über den microSD-Slot nutzen, muss man auf die Dual-SIM-Fähigkeit seines neuen Android-Smartphones verzichten. Dual-SIM und microSD geht funktioniert leider nicht – weder bei den 4G-, noch bei den 5G-Modellen der neuen Galaxy S20-Smartphones.

Das Samsung Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra sind ab dem 13. März 2020 in der Schweiz erhältlich. Vorbesteller erhalten die Galaxy Buds+ im Wert von 189 Franken kostenlos dazu. Die Preise und weitere Details zum Galaxy S20-Lineup haben wir für euch in folgendem Artikel zusammengetragen:

Samsung Galaxy S20: Jetzt sind sie endlich offiziell

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close