Smartphone

Samsung Galaxy S20 Ultra: Beeindruckend, 5000 mAh Akku in unter einer Stunde vollständig geladen

Lange konnten die Smartphones von Samsung im Vergleich zu anderen Herstellern nur relativ langsam aufgeladen werden. Beim Galaxy S10, welches bekanntlich im Frühjahr 2019 auf den Markt kam, waren maximal 15 Watt möglich. Das Huawei P30 Pro kam nur wenige Wochen später auf den Markt und bot bereits 45 Watt. Mit dem Galaxy Note 10+ zog Samsung ein paar Monate später nach und bot ebenfalls 45 Watt.

Beim brandneuen Galaxy S20 Ultra gibt es keine Steigerung zu verzeichnen, zumindest nicht was die Ladeleistung in Watt betrifft. Auch das neue Topmodell von Samsung lässt sich mit maximal 45 Watt aufladen. Trotzdem wird es offensichtlich effizienter mit Strom versorgt. Der 5000 mAh Akku lässt sich mit dem optionalen 45-Watt-Ladegerät in ziemlich genau 58 Minuten von 0 auf 100 Prozent aufladen. Das ist beeindruckend.

Zum Vergleich: Beim Galaxy Note 10+ dauert eine vollständige Aufladung mit 45 Watt-Netzteil ebenfalls unter einer Stunde. Nutzt man nur das mitgelieferte Netzteil mit 25 Watt dauert der Ladevorgang etwas mehr als zwei Stunden. Allerdings: Das Galaxy Note 10+ hat nur einen 4300 mAh Akku verbaut und bietet somit 700 mAh weniger Kapazität.

Heisst konkret, dass Samsung die Ladeleistung im Galaxy S20 Ultra definitiv optimiert hat.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close