Smartphone

Samsung Galaxy Z Fold 2 mit 7,7 Zoll UTG-Display und unsichtbarer Kamera?

Am letzten Freitag hat Samsung das Galaxy Z Flip unter anderem in der Schweiz auf den Markt gebracht. Es ist das bereits zweite faltbare Smartphone von Samsung und dabei wird es nicht bleiben. Wie die zwei bekannten Leaker Max Weinbach und Ice universe erfahren haben, soll der südkoreanische Hersteller voraussichtlich im Juli den Nachfolger vom Galaxy Fold 5G (zum Testbericht) präsentieren.

Der Nachfolger wird vermutlich als Samsung Galaxy Z Fold 2 präsentiert und soll intern unter dem Codenamen „Champ“ entwickelt werden. Wie die zwei Leaker zudem schreiben, soll das Galaxy Z Fold 2 das weltweit erste Android-Smartphone mit einer sogenannten Under-Screen-Camera (USC), also einer praktisch unsichtbaren Kamera direkt unter dem Display, werden.

Das Samsung Galaxy Z Fold 2 soll darüber hinaus ein 7,7 Zoll grosses Infinity Flex-Display erhalten, das dank der Under-Screen-Kamera ganz ohne Notch oder Punch-Hole kommen könnte. Im Galaxy Fold gab es „nur“ ein 7,3 Zoll Display. Wie bereits beim Galaxy Z Flip, soll auch das Galaxy Z Fold 2 das ultradünne Glas (Ultra Thin Glass) erhalten und somit besser gegen Kratzer geschützt sein – zumindest in der Theorie.

Samsung Galaxy Z Fold 2 mit 108 MP-Kamera und Qualcomm Snapdragon 865?

Früheren Gerüchten zufolge, soll das Galaxy Z Fold 2 dieselbe 108 MP-Kamera erhalten, wie sie im Galaxy S20 Ultra verbaut ist. Unter der Haube soll sich Samsung für den Qualcomm Snapdragon 865 entschieden haben, der natürlich auch den 5G-Standard unterstützt. Es ist der aktuelle Highend-SoC von Qualcomm und kann gegenüber dem Vorgänger nochmals eine nicht unentbehrliche Leistungsverbesserung vorweisen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"