Smartphone

Sony Xperia 1 II und Sony Xperia 10 II: Bilder und Details zur Ausstattung

Update: Sony Xperia 1 II und Sony Xperia 10 II wurden in der Zwischenzeit offiziell vorgestellt. Die Details hier.

Heute werden nicht nur Huawei und Honor eine Pressekonferenz abhalten, sondern auch Sony. Der japanische Hersteller wird heute sein neues Flaggschiff und ein Mittelklasse-Smartphone präsentieren. Über die letzten Woche wurde rege spekuliert, wie Sony die neuen Smartphones nennen wird. Wird es ein Sony Xperia 2? Oder doch wie zuletzt immer wieder genannt, ein Xperia 1.1?

Beides stimmt wohl nicht. Sony wird heute laut dem gut informierten Tipster Max Weinbach das Sony Xperia 1 II und das neue Mittelklasse-Smartphone Xperia 10 II vorstellen. Ausgesprochen wird Xperia 1 II bzw. Xperia 10 II übrigens Xperia 1 Mark 2  bzw. Xperia 10 Mark Two. Eine gute Wahl? Nun ja, ich kann mich noch nicht so ganz damit anfreunden. Diese Bezeichnung nutzt Sony übrigens auch bei den Kameras.

Sony Xperia 1 Mark Two: Das sind die Spezifikationen

Neben der Bezeichnung, kennen wir dank einem Leak von Max Weinbach auch das komplette Datenblatt. Sony verbaut im Xperia 1 II ein 6,5 Zoll 4K HDR OLED Display mit 21:9-Seitenverhältnis und einer besonderen Reduzierung für Bewegungsunschärfe. Vermutlich möchte Sony so ein 90 Hz Display „simulieren“. Wie gut das gelingt, werden wir sehen.

Unter der Haube gibt es wenig überraschend den aktuellen Highend-SoC Snapdragon 865 von Qualcomm. Der Prozessor wird von 8 GB RAM und 256 GB Speicher flankiert. Gespannt sind wir auf das Kamera-Setup. Wobei sich schnell herauskristallisiert, dass Sony den Megapixel-Wahn nicht mitmacht. Kein Sensor der Triple-Kamera bietet mehr als 12 MP-Auflösung.

Oder anders gesagt: Alle drei Sensoren lösen mit 12 Megapixeln auf. Der Hauptsensor mit 1/1.7″ Sensor und die Zoom-Linse bieten eine optische Bildstabilisierung. Der Ultra-Weitwinkelsenor wohl nicht. Weiterhin gibt es noch einen ToF-Sensor, der sich um die Tiefeninformationen kümmert. Die Selfie-Kamera löst mit 8 MP auf.

Erfreulich: Sony setzt erstmals auf einen mehr oder weniger grossen Akku. Er weist in diesem Jahr eine Kapazität von 4000 mAh auf und lässt sich sogar drahtlos aufladen. Im Xperia 1 hat Sony auf Wireless-Charging verzichtet – aus welchen Gründen auch immer. Alles Weitere könnt ihr dem folgenden Datenblatt entnehmen:

Sony Xperia 10 Mark Ten: Das neue Mittelklasse-Smartphone

In der Mittelklasse versucht es Sony in diesem Jahr mit dem Xperia 10 II. Es hat ein sechs Zoll FHD+ OLED-Display mit 21:9-Seitenverhältnis verbaut. Unter der Haube gibt es „nur“ den Qualcomm Snapdragon 665. Ein SoC aus der 7er-Reihe hätte ich definitiv begrüsst. Flankiert wird der Snapdragon 665 von 4 GB RAM und 128 GB Speicher.

Rückseitig gibt es eine Triple-Kamera mit je 12 Megapixeln. Neben der Hauptkamera, gibt es eine Zoom- und eine Ultra-Weitwinkellinse. Der ToF-Sensor vom Xperia 1 II fehlt dem günstigeren Modell. Die Frontkamera löst ebenfalls mit 8 MP auf. Etwas kleiner fällt der Akku aus, er bietet ein 3600 mAh Kapazität. Wireless-Charging gibt es in der Mittelklasse von Sony nicht.

Weitere Details könnt ihr dem Datenblatt entnehmen:

 

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.