AppDienste

WhatsApp hat jetzt 2 Milliarden Nutzer

Rund um den Globus verteilt nutzen inzwischen mehr als 2 Milliarden Nutzer den beliebten Messenger WhatsApp. Das gab das Facebook-Unternehmen im hauseigenen Blog bekannt. Erst vor wenigen Wochen hat WhatsApp im Google Play Store den Meilenstein von 5 Milliarden Downloads geknackt. Es war erst die zweite “nicht-Google”-App  der das gelungen ist.

Im Blogeintrag hebt WhatsApp unter anderem die starke Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und deren Sicherheit hervor. Damit möchte das Facebook-Unternehmen die eigenen Nutzer vor Hackern und sonstigen Kriminellen schützen.

Aus diesem Grund ist jede private Nachricht, die mit WhatsApp gesendet wird, standardmäßig durch Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Starke Verschlüsselung wirkt wie ein digitales Schloss, das nicht zu knacken ist. Es sichert die über WhatsApp gesendeten Informationen und schützt dich vor Hackern und Kriminellen. Nachrichten werden nur auf deinem Telefon gespeichert und niemand anderes kann deine Nachrichten lesen oder deine Anrufe abhören – nicht einmal WhatsApp. Deine privaten Unterhaltungen bleiben privat.

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button