Smartphone

Xiaomi Mi 10 verkauft sich am ersten Tag wie geschmiert

Gestern hat Xiaomi seine neuen Flaggschiff-Smartphones Mi 10 und Mi 10 Pro in China vorgestellt. Nur einen Tag nach der Präsentation ist das Xiaomi Mi 10 (Pro-Modell folgt am 18.2.) im Heimatland in den Verkauf gelangt und legte da einen Start nach Mass hin! Bereits nach knapp einer Minute waren alle verfügbaren Exemplare des neuen Flaggschiff-Smartphones restlos vergriffen.

Laut Xiaomi wurde in weniger als einer Minute mehr als 200 Millionen Yuan generiert. Umgerechnet entspricht das einer Summe von mehr als 28 Millionen Franken bzw. 26,5 Millionen Euro. Die hohe Nachfrage überrascht, zumal die neuen Xiaomi-Smartphones im Vergleich zum Vorgängermodell, dem Xiaomi Mi 9, auch in China deutlich mehr kosten.

Doch die Fans von Xiaomi sind offensichtlich bereit, auch etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Wann und wie viel die neuen Flaggschiff-Smartphones in Europa kosten werden, ist nach der kurzfristigen Verschiebung des Europa-Events vom 23. Februar 2020 noch nicht bekannt. Da die Preise in China gestiegen sind, erwarten wir auch einen Anstieg der EU-Preise. Zur Erinnerung: Das Xiaomi Mi 9 kam ab 469 Euro auf den Markt.

Alle Details zu den Android-Smartphones Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro gibt es in folgendem Artikel:

Xiaomi Mi 10 und Mi 10 Pro sind offiziell und so stark sind sie

via
NotebookCheck
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Kommentar verfassen

Back to top button
Close
Close