HotSmartphone
Trending

Huawei P40, P40 Pro und P40 Pro+ ohne Google-Apps vorgestellt

Jetzt sind sie offiziell: Der chinesische Hersteller Huawei hat heute die neuen Flaggschiff-Smartphones der P40-Serie offiziell vorgestellt. Bereits im Vorfeld zur heutigen Präsentation hat Huawei mit dem P40 Lite und P40 Lite E zwei neue Mittelklasse-Smartphones gezeigt, wobei sie bis jetzt nicht für die Schweiz angekündigt wurden.

Für die heute vorgestellten Huawei P40 und P40 Pro sieht das anders aus. Beide neuen Flaggschiff-Smartphones werden auch in der Schweiz auf den Markt kommen. Details über die Verfügbarkeit und der unverbindlichen Preisempfehlung werden sobald verfügbar an dieser Stelle nachgereicht. Das Huawei P40 Pro+ wird erst im Sommer in ausgewählten Regionen verkauft.

Wer sich für eines der heute vorgestellten P40-Smartphones entscheidet, muss ohne die Google Mobile Services (GMS) auskommen. Das bedeutet, dass auf den Huawei-Smartphones keine Google-Apps vorinstalliert sind. Während man die Apps bis vor kurzem noch relativ einfach nachinstallieren konnte, scheint diese Möglichkeit inzwischen nicht mehr zu funktionieren.

Huawei P40-Serie mit gewohnt starker Kamera

Wenig überraschend hat sich Huawei bei der P40-Serie auf die Kamera fokussiert. Im Spitzenmodell Huawei P40 Pro+ sind insgesamt fünf Kameras verbaut, während im P40 Pro vier und im P40 drei Kamerasensoren verbaut sind. Die ToF- (Time of Flight-Sensor für Tiefeninformationen) und Periskop-Kamera sind den beiden Pro-Modellen vorbehalten.

Die Periskop-Kamera im P40 Pro sorgt für einen optischen 5-fach Zoom, im Pro+ gibt es sogar 10-fach optischen Zoom. Hinsichtlich Digital-Zoom zieht Huawei mit dem Samsung Galaxy S20 Ultra gleich: Beide Pro-Modelle können auch einen digitalen 100-fach Zoom vorweisen. Allerdings dürfte die Qualität ähnlich schlecht ausfallen wie bei Samsung.

Neben den Zoom-Qualitäten, gibt es laut Huawei unter anderem optimierte Portraitaufnahmen und einen noch besseren Nachtmodus. Für den Nachtmodus hat es sich Richard Yu nicht nehmen lassen, einen Vergleich mit dem Galaxy S20 Ultra anzustellen. Klar, das Bild vom Huawei P40 Pro sah etwas heller aus, dafür lag das Galaxy S20 Ultra meiner Meinung nach näher an der Realität.

Huawei P40-Serie: Eine erste Einschätzung

Ich konnte die neuen Huawei-Smartphones leider noch nicht in die Hand nehmen und beziehe mich deshalb auf den folgenden Zeilen lediglich auf die Spezifikationen. Das was ich auf den Datenblätter (s. unten) der jeweiligen Smartphones lese, kann zweifelsohne im Highend-Segment angesiedelt werden. Ganz oben mischt Huawei damit in diesem Jahr aber nicht mit.

Die Kamera hört sich äusserst interessant an, vor allem die der beiden Pro-Modelle. Samsung und Oppo sind in diesem Jahr in puncto Kamera ebenfalls stark aufgestellt. Könnte also interessant werden und erste Testberichte werden zeigen, wie gut die Kamera im Endeffekt wirklich ist. Auf dem Datenblatt haben sich schon viele Smartphone-Kameras höchst interessant angehört, im Alltag konnten sie dann nur bedingt überzeugen.

Das grösste Handicap stellen für mich die fehlenden Google Mobile Services (GMS) dar. Es sieht leider nicht danach aus, als ob Huawei bald wieder auf die Google-Apps setzen darf. Ich weiss wirklich nicht, ob sich ein Highend-Smartphone ohne sie in Europa gut verkaufen lässt. Zumindest wenn ich bei mir persönlich hinschaue, habe ich da so meine Zweifel.

Mal sehen, ob ich diese Zweifel in einem künftigen Testbericht zur Seite legen kann. Und was sagt ihr so zur neuen Huawei P40-Serie? Kauft ihr sie euch? Auch ohne Google? Oder vielleicht gerade deshalb?

Huawei P40 Datenblatt

  • Display: 6,1 Zoll OLED mit FHD+
  • SoC: Kirin 990 5G
  • Speicher: 8 GB RAM / 128 GB Speicher (erweiterbar mit NanoCard)
  • Hauptkamera: 50 MP Hauptsenosr (F1.9) + Ultra-Weitwinkel + 3x opt. Zoom (OIS)
  • Frontkamera: 32 MP
  • Konnektivität: 5G, Bluetooth 5.1, WiFi-ac 2,4/5 GHz, Dual-SIM, USB-C, NFC
  • Betriebssystem: Android 10 mit EMUI 10.1 (ohne Google!)
  • Weiteres: Fingerabdrucksensor im Display, IP53-Zertifizierung
  • Akku: 3800 mAh Akku (22,5 W Schnellladen und kabelloses Aufladen)
  • Abmessungen / Gewicht:  148,9 x 71,06 x 8,5 mm, 175 Gramm
Das Huawei P40 Pro (Bild: Ishan Agarwal)

Huawei P40 Pro Datenblatt

  • Display: 6,58 Zoll OLED mit FHD+ und 90 Hz (Quad-Curved)
  • SoC: Kirin 990 5G
  • Speicher: 8 GB RAM / 256 GB Speicher (erweiterbar mit NanoCard)
  • Hauptkamera: 50 MP Hauptsensor (F1.9, OIS, 1/1,28″) + 40 MP Ultra-Weitwinkel + 5x opt. Zoom (OIS) + ToF
  • Frontkamera: 32 MP + Tiefensensor
  • Konnektivität: 5G, Bluetooth 5.1, WiFi-ac 2,4/5 GHz, Dual-SIM, USB-C, NFC
  • Betriebssystem: Android 10 mit EMUI 10.1 (ohne Google!)
  • Weiteres: Fingerabdrucksensor im Display, IP68-Zertifizierung
  • Akku: 4200 mAh Akku (40 W Schnellladen, 27 W kabelloses Aufladen)
  • Abmessungen / Gewicht: 158,2 x 72,6 x 8,95 mm, 203 Gramm

Huawei P40 Pro+ Datenblatt

  • Display: 6,58 Zoll OLED mit FHD+ und 90 Hz (Quad-Curved)
  • SoC: Kirin 990 5G
  • Speicher: 8 GB RAM / 256 GB Speicher (erweiterbar Nano Card)
  • Hauptkamera: 50 MP Hauptsensor (F1.9, OIS, 1/1,28″) + 40 MP Ultra-Weitwinkel + 3x opt. Zoom (OIS) + 10x opt. Zoom (OIS) + ToF
  • Frontkamera: 32 MP + Tiefensensor
  • Konnektivität: 5G, Bluetooth 5.1, WiFi-ac 2,4/5 GHz, Dual-SIM, USB-C, NFC
  • Betriebssystem: Android 10 mit EMUI 10.1
  • Weiteres: Fingerabdrucksensor im Display, IP68-Zertifizierung
  • Akku: 4200 mAh Akku (40 W Schnellladen, 27 W kabelloses Aufladen)
  • Abmessungen / Gewicht: 158,2 x 72,6 x 8,95 mm
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close