Smartphone

Motorola Edge+ auf Pressebildern: So sieht das neue Flaggschiff-Smartphone aus

Motorola wird in den kommenden Wochen die brandneue Edge-Serie präsentieren. Sie besteht aus einem gehobenen Mittelklasse-Smartphone, dem Edge, und dem kommenden Flaggschiff-Smartphone Edge+. Nun hat Evan Blass (@evleaks) via Twitter die ersten hochauflösenden Pressebilder vom Motorola Edge+ veröffentlicht.

Der Name „Edge“ ist bei Motorola auch Programm. Die Längsseiten sind offensichtlich sehr stark gebogen. Einige Hersteller nennen diese Art von Displays entweder „Waterfall“ oder wie Samsung und Motorola „Edge“. Zumindest das „normale“ Motorola Edge wird eine Bildwiederholrate von 90 Hz unterstützen. Wir vermuten: Das Motorola Edge+ wird ebenfalls mit 90 Hz vorgestellt.

Auf der Rückseite wird ziemlich dominant die 108 Megapixel-Kamera hervorgehoben. Bei den weiteren Sensoren würde ich auf einen Ultraweitwinkel- und Telesensor tippen. Ausserdem scheint das Edge+ auch einen ToF-Sensor zwecks der Tiefeninformationen verbaut zu haben. Die Frontkamera ist ganz „modern“ in einer kleinen Punch-Hole (Loch im Display) untergebracht.

Und wenn ich mich nicht zu sehr täusche, dann gibt es beim Motorola Edge+ als einer der wenigen Flaggschiff-Smartphones noch einen 3,5 mm Klinkenanschluss an der Oberseite. Dies implizieren die folgenden 360-Grad-Bilder, welche ebenfalls aus der Feder von Evan Blass stammen. An der Unterseite ist der 3,5 mm Klinkenanschluss gebracht und ein Lautsprecher verbaut.

Das Motorola Edge und Edge+ dürften schon sehr bald präsentiert werden. Ich erwarte das neue Premium-Mittelklasse- und Flaggschiff-Smartphone auch in Europa und der Schweiz.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.