HotSmartphone
Trending

Nokia 8.3 5G: Das erste 5G-Smartphone von Nokia vorgestellt

Gestern Abend hat die Nokia-Lizenznehmerin HMD Global beim Streaming-Event aus London insgesamt drei neue Android-Smartphones präsentiert. Darunter war wie erwartet das erste 5G-Smartphone aus dem Hause Nokia: Das Nokia 8.3 5G. Das neue Spitzenmodell wird erst im dritten Quartal 2020 zum Preis von 599 Franken in der Schweiz und für 649 Euro in Deutschland und Österreich verkauft.

Als Antrieb dient der Qualcomm Snapdragon 765G, der von 8 GB RAM und 128 GB interner Speicherplatz flankiert wird. Der SoC ist direkt unter dem Highend-SoC Snapdragon 865 angesiedelt und bringt entsprechend viel Leistung mit. Von einem Flaggschiff-Smartphone kann beim Nokia 8.3 5G deshalb nicht gesprochen werden. Ob und wann Nokia ein neues Flaggschiff präsentiert, ist weiterhin ungewiss.

Nokia verbaut im ersten 5G-Smartphone ein grosses 6,81 Zoll PureDisplay mit FHD+-Auflösung und 20:9-Seitenverhältnis. Die Selfie-Kamera ist im kleinen Loch oben links (Punch-Hole) direkt im Display verbaut und nimmt Fotos mit 24 Megapixeln auf. Bei der Hauptkamera setzt Nokia auf eine PureView Quad-Kamera mit ZEISS-Optik. Der Hauptsensor löst mit 64 Megapixeln auf. Ergänzt wird das Kamera-Setting von einer Ultra-Weitwinkel- und Makrokamera sowie einem Tiefensensor.

Erstmals wird hier die Funktion ZEISS Cinema für das Aufnehmen und Bearbeiten von Videos eingesetzt, das außergewöhnliche Videos auch bei schwachen Lichtverhältnissen ermöglicht. In Kombination mit der OZO Audio-Technologie zur räumlichen Audioaufzeichnung und -verarbeitung ist das Nokia 8.3 5G das optimale Smartphone für die Bild- und Videoaufnahme bzw. -verarbeitung.

Das Nokia 8.3 5G bringt mit 220 Gramm überraschend ziemlich viel Gewicht auf die Waage. Auch die Abmessungen von 171,9 x 78,53 x 8,99 Millimetern sind nicht wirklich kompakt. Verkauft wird hierzulande ab Marktstart (Q3) nur die Farbvariante Polar Night und die Speicherkonfiguration mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher.

Folgend das komplette Datenblatt zum Nokia 8.3 5G.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close