Wearable

Oppo Watch: Neue Teaser verraten interessante Details zum Display

Der chinesische Hersteller Oppo wird am 6. März 2020 nicht nur neue Smartphones präsentieren, sondern auch eine erste eigene Smartwatch. Sie wird auf den simplen Namen Oppo Watch hören, wie jetzt die ersten Teaser offiziell bestätigen. Mit den Teasern offenbart Oppo aber noch weitere interessante Details zur kommenden Smartwatch.

Demnach wird die Oppo Watch ein 1,91 Zoll Display erhalten, das, wie wir schon etwas länger wissen, mit abgerundeten Seiten ausgestattet ist. Der kleine Bildschirm erreicht eine Pixeldichte von 326 PPI und wird 100 Prozent des DCI-P3 Farbraums abdecken. Man wird also keinen Kompromiss bei der Farbwiedergabe der Smartwatch eingehen müssen.

Obwohl die Oppo Watch auf den ersten Blick sehr der Apple Watch ähnelt, gibt es doch noch kleinere Unterschiede. So zum Beispiel die fehlende Krone: Während die Apple Watch eine Krone an der Seite für die Bedienung verfügt, belässt es der chinesische Hersteller bei zwei physischen Buttons. Zwischen beiden Buttons (s. Beitragsbild) ist ein kleines Loch erkennbar. Das dürfte vermutlich ein Mikrofon sein.

Die Oppo Watch wird auch als eSIM-Variante auf den Markt kommen und somit unabhängig von einem Smartphone betrieben werden können. Es wird zudem vermutet, dass sie nicht nur ein Pulsmesser verbaut hat, sondern auch mit einem Elektrokardiogramm (EKG) ausgestattet ist. Ob die EKG-Funktion bereits ab Verkaufsstart aktiv ist, sei aber dahingestellt.

Noch ist nicht bekannt, ob Oppo die Smartwatch tatsächlich in Europa auf den Markt bringen wird. Ich vermute es – zumindest zu einem späteren Zeitpunkt.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"