Firmware & OSSmartphone

Samsung Galaxy S10 und Galaxy Note 10 erhalten grosses Update mit One UI 2.1

Es hat sich vor wenigen Wochen angedeutet, jetzt ist es da: Der südkoreanische Hersteller Samsung verteilt ab sofort in ersten Ländern ein grosses Software-Update für die Vorjahres-Flaggschiff-Smartphones Galaxy S10 und Galaxy Note10. Konkret erhalten sie die aktualisierte Oberfläche One UI 2.1, welche auch auf der aktuellen Galaxy S20-Serie zum Einsatz kommt.

Berichten zufolge hat die Verteilung des grossen Software-Updates für das Galaxy S10 und Galaxy Note 10 auch in der Schweiz und in Deutschland begonnen. Du hast eines der genannten Samsung-Smartphones? Dann hinterlasse doch bitte einen kurzen Kommentar, ob bei dir das Update schon angekommen ist und aus welchem Land du stammst. Danke!

Das Software-Update bringt auf die Vorjahres-Smartphones unter anderem Dinge wie Single Take, ein verbesserter Nachtmdous, ein Pro Video-Modus, Quick Share und Easy Share. Weiterhin kann die Selfie-Kamera nach dem Update auch 4K-Videoaufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen und es gibt benutzerdefinierte Filter.

Abgesehen von neuen Funktionen, bringt Samsung mit dem Update auch noch den noch unangekündigten Android-Sicherheitspatch vom April 2020 auf die Smartphones der Galaxy S10- und Galaxy Note 10-Serie. Das Update wiegt ca. 1,5 Gigabyte und wird ab sofort als OTA-Update schrittweise verteilt.

PS: Das Update wird für die folgenden Smartphones angeboten: Galaxy S10 Lite, Galaxy S10e, Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy Note 10 Lite, Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+. Das Galaxy Note 10 Lite wird allerdings nicht alle neuen Funktionen erhalten.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close