Firmware & OSSmartphone

Xiaomi Mi Mix 3 wird auf Android 10 und MIUI 11 aktualisiert

Später als erwartet aktualisiert der chinesische Hersteller Xiaomi sein 2018er Flaggschiff-Smartphone Mi Mix 3 auf Android 10 und MIUI 11. In diesen Tagen erhalten Nutzer dieses Smartphones das OTA-Update mit der Bezeichnung 11.0.3.0. Zuvor haben sie mittels Update bereits die MIUI 11-Funktionen erhalten, allerdings noch mit Android 9 Pie als Basis.

Mit dem aktuellen Software-Update aktualisiert der chinesische Hersteller auch den Android-Sicherheitspatch von Oktober 2019 auf Februar 2020. Damit ist man mit dem Xiaomi Mi Mix 3 so halbwegs wieder aktuell. Anfang März hat Google aber bereits den den Android-Sicherheitspatch vom März 2020 veröffentlicht.

Xiaomi Mi Mix 3 5G
Eines der ersten 5G-Smartphones in der Schweiz: Das Xiaomi Mi Mix 3 5G

Xiaomi Mi Mix 3 5G: Wo bleibt Android 10 und MIUI 11?

Das oben genannte Update wird lediglich für das „normale“ Xiaomi Mi Mix 3 verteilt. Das teurere Mi Mix 3 5G, welches das erste 5G-Smartphone von Xiaomi darstellte, sitzt nach wie vor auf Android 9 Pie und MIUI 10 fest. Seit Oktober hat das 5G-Smartphone kein einziges Update mehr erhalten, weshalb folgerichtig viele Nutzer rundum den Globus verärgert über Xiaomi sind.

Ob und wann Xiaomi das Mi Mix 3 5G auf Android 10 und MIUI 11 aktualisiert, ist weiterhin ungewiss. in den Xiaomi-Foren gibt es keine weiteren Infos dazu – geschweige denn direkt von Xiaomi.

via
XDA-Developers

Weitere Artikel

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"