Smartphone
Trending

Honor präsentiert drei spannende Android-Smartphones

Die Huawei-Tochtermarke Honor hat heute in China gleich drei neue Android-Smartphones präsentiert: Das Honor 30, Honor 30 Pro und das Honor 30 Pro Plus. Damit zieht Honor mit dem Mutterkonzern gleich, der zuletzt mit der P40-Serie auch drei neue Highend-Smartphones präsentiert hat. Und wie bei Huawei, muss man auch bei der Honor 30-Serie etwas genauer hinschauen, um die Unterschiede auszumachen.

Alle drei Honor 30-Smartphones erhalten ein OLED-Display, wobei nur das Pro und Pro Plus eines mit einer 90 Hz Bildwiederholfrequenz verbaut haben. Das Honor 30 weist eine Diagonale von 6,53 Zoll auf, während das Pro und Pro Plus eines mit 6,57 Zoll verbaut haben – ein kaum sichtbarer Unterschied also. Unter der Haube gibt es entweder den neuen Kirin 985 (Honor 30) oder Kirin 990 (Pro und Pro+).

Das Honor 30 Pro+

Honor 30 Pro+ überzeugt in Kamera-Benchmark

Grössere Unterschiede finden wir bei der Hauptkamera vor. Die beste Kamera, zumindest auf dem Datenblatt, gibt es wenig überraschend im Honor 30 Pro Plus, welche gewisse parallelen zum Huawei P40 Pro aufweist. Wie das P40 Pro, hat auch das Honor 30 Pro Plus den Sony IMX700-Sensor mit 50 Megapixeln und einer Grösse von 1/1,28 Zoll verbaut. Im Honor 30 und 30 Pro gibt es einen 40 MP-Hauptsensor.

Im Gegensatz zum Huawei-Smartphone, gibt es im Honor 30 Pro Plus keine optische Bildstabilisierung für den Hauptsensor. Die optische Bildstabilisierung gibt es einzig bei der 8 Megapixel Periskop-Kamera, welche in allen drei Modellen für einen verlustfreien 5-fach-Zoom sowie einen 50-fach Hybrid-Zoom sorgt. Zudem gibt es einen Ultra-Weitwinkelsensor, der auch als Makrosensor fungiert.

Das Honor 30 Pro Plus wurde bereits von den Kamera-Spezialisten von DxOMark unter die Lupe genommen. Mit einer Punktzahl von 125 muss sich das neue Honor-Smartphone einzig vom Huawei P40 Pro geschlagen geben. Andere Mitbewerber, wie das OPPO Find X2 Pro oder Xiaomi Mi 10 Pro, lässt es mit geringem Abstand hinter sich. Details zum Test gibt es hier.

Honor 30 Serie: Auch in Europa?

Momentan gibt es noch keine Informationen zu einem möglichen Marktstart in Europa. Ehrlich gesagt gehe ich davon aus, dass wir die Honor 30 Serie nicht in Europa sehen werden – zumindest so lange die Google Mobile Services (GMS) nicht zurück sind.

Das Honor 30

Honor 30: Das steht auf dem Datenblatt

  • 6.53-inch (2340 × 1080 pixels) FHD+ OLED display
  • Kirin 985 5G (2 x Cortex-A76 Based 2.56 GHz + 2 x Cortex-A76 Based 2.40 GHz + 4 x Cortex-A55 1.84 GHz) processor with ARM Mali-G77 GPU, Big Core + Tiny Core NPUs (Neural-network Processing Unit)
  • 6GB / 8GB RAM with 128GB RAM, 8GB RAM with 256GB storage, expandable memory up to 256GB with NM card
  • Android 10 with MagicUI 3.1
  • Dual SIM (nano + nano)
  • 40MP camera with Sony IMX600 sensor f/1.8 aperture, OIS, 8MP ultra-wide camera with f/2.4 aperture, 8MP periscope telephoto camera with f/3.4 aperture, OIS, 5x optical zoom, 10x Hybrid Zoom, 50x digital Zoom, 2MP macro sensor with f/2.4 aperture
  • 32MP front camera with f/2.0 aperture
  • In-display fingerprint sensor
  • Dimensions: 160.34 x 74.18×8.10mm; Weight: 185g
  • USB Type-C Audio
  • 5G SA/NSA, Dual 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 ac (2.4GHz + 5GHz), Bluetooth 5.1 LE, GPS (L1 + L5 dual band), NFC, USB 3.1  Type-C (GEN1)
  • 4000mAh (typical) battery with 40W SuperCharge fast charging
Das Honor 30 Pro

Honor 30 Pro und Pro Plus: Das steht auf dem Datenblatt

  • 6.57-inch (2340 × 1080 pixels) FHD+ OLED waterfall display, 90Hz refresh rate for Pro+
  • Kirin 990 5G (2 x Cortex-A76 Based 2.86 GHz + 2 x Cortex-A76 Based 2.36 GHz + 4 x Cortex-A55 1.95 GHz) processor with ARM Mali-G76MP16 GPU, Dual Big Core + Tiny Core NPUs(Neural-network Processing Unit)
  • 8GB RAM with 128GB / 8GB RAM with 256GB storage / 8GB RAM with 256GB storage (Pro+ only), expandable memory up to 256GB with NM card
  • Android 10 with MagicUI 3.1
  • Hybrid Dual SIM (nano + nano / NM card)
  • HONOR 30 Pro – 40MP camera with Sony IMX600 sensor f/1.8 aperture, 16MP ultra-wide camera with f/2.2 aperture, 8MP periscope telephoto camera with f/3.4 aperture, OIS, 5x optical zoom, 10x Hybrid Zoom, 50x digital zoom
  • HONOR 30 Pro+ – 50MP camera with Sony IMX700 RYYB of 1.22μm sensor with f/1.9 aperture, 16MP ultra-wide camera with f/2.2 aperture, 2.5cm macro, 8MP periscope camera with f/3.4 aperture, OIS, 5x optical zoom, 10x Hybrid Zoom, 50x digital zoom, 4K 60fps, 1920fps super slow-motion 720p, 960fps 1080p slow-motion
  • 32MP front camera with f/2.0 aperture, 8MP ultra-wide sensor with f/2.2 aperture
  • In-display fingerprint sensor
  • Water, dust resistant (IP54)
  • Dimensions: 160.32 x 73.61×8.63 mm; Weight: 186g
  • USB Type-C Audio
  • 5G SA/NSA, Dual 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 ax, Bluetooth 5.1 LE, GPS (L1 + L5 dual band), NavIC, NFC, USB 3.1  Type-C (GEN1)
  • 4000mAh (typical) battery with 40W SuperCharge fast charging, 27W Wireless charging for Pro+
via
FoneArena
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close