Provider

Kein Virus: Sunrise ändert Netzwerkname in #stayhome

Kunden von Sunrise werden es vermutlich schon auf ihrem Smartphone oder Tablet (mit LTE-Funktion) entdeckt haben: Dort wo sonst der Netzwerkname „Sunrise“ steht, wird seit wenigen Tagen oder auch erst seit heute #stayhome angezeigt. Keine Sorge: Das ist nicht etwa ein Virus oder derähnlichen, sondern bewusst so von Sunrise gewollt.

Der Schweizer Netzbetreiber nutzt diesen zugegeben etwas unüblichen Weg, um an die Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zu erinnern. Inzwischen hat Sunrise alle Kunden via SMS-Nachricht informiert. Darin schreibt Sunrise:

Lieber Kunde, liebe Kundin,

In den nächsten Tagen wird Sunrise den Netzwerknamen auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet in ‚#StayHome‘ ändern.

Dies dient als Erinnerung, die Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) zu befolgen.

Ihr Dienst ist nicht betroffen und Ihr Gerät wird weiterhin normal funktionieren.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Sunrise

Vor allem jetzt, wo das Wetter wieder angenehm warm und schön wird, kann ich nur an alle appellieren, sich an die Richtlinien und Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit zu halten

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.