Smartphone

LG: Kein neues G9, dafür das Comeback des “Chocolate”-Handys?

Der südkoreanische Hersteller LG möchte mit der Smartphone-Sparte endlich wieder Erfolge feiern können. In den letzten Jahren gelang das nicht wirklich – im Gegenteil. Inzwischen spielt LG keine grosse Rolle mehr auf dem Smartphone-Markt, was vor einigen Jahren noch anders ausgesehen hat. An die Erfolge früherer Zeiten möchte LG mit Umstrukturierungen wieder anknüpfen.

Eine dieser Umstrukturierung betrifft die G-Serie. Angeblich hat sich LG gegen die bisherige Flaggschiff-Serie entschieden und diese kurzum über Bord geworfen. Untermauert wird diese Annahme durch die kürzliche Vorstellung des LG V60 ThinQ 5G. Normalerweise wäre im Frühjahr ein neues Smartphone der G-Serie vorgestellt worden. Die V-Serie wäre erst im Herbst an der Reihe.

Wie es nun aus Südkorea heisst, soll am 15. April 2020 ein neues LG-Smartphone präsentiert werden. Es wird aber kein LG G9 werden, sondern angeblich ein neues “Chocolate”-Smartphone. Unter diesem Brand hat LG vor Jahren ziemlich erfolgreich Feature Phones verkauft. Mit dem Comeback der Chocolate-Serie möchte LG offensichtlich wieder an die erfolgreichen Zeiten anknüpfen.

Viel ist zum kommenden Chocolate-Smartphone noch nicht bekannt. Allerdings soll angeblich der Qualcomm Snapdragon 765 als Antrieb dienen. Bedeutet: Es erwartet uns somit kein Flaggschiff, dafür ein Premium-Mittelklasse-Smartphone. Weiterhin ist die Rede von einer Quad-Kamera, einem 6,7 bis 6,9 Zoll Display und einem 4000 mAh Akku.

Es würde mich gar nicht überraschen, wenn LG den Preis ziemlich hoch ansetzen wird. Ich rechne mit einem “Fashion”-Phone, wo man vor allem für das Design bezahlen wird. Die technische Ausstattung spielt da ebenfalls eine Rolle, aber ob ein Snapdragon 765 oder 865 verbaut ist, dürfte dieses Klientel nicht unbedingt interessieren.

Warten wir mal ab, was am 15. April passiert.

via
NotebookCheck
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close