Firmware & OSSmartphone

Nokia 3.2 und Nokia 4.2 erhalten Android 10

Die Nokia-Lizenznehmerin HMD Global verteilt ab sofort das aktuelle Android 10 für zwei neue Smartphones. Diesmal sind das Nokia 3.2 und Nokia 4.2 an der Reihe. Sie wurden mit der Garantie auf drei Jahre monatliche Sicherheitsupdates und zwei Jahre Betriebssystem-Upgrades eingeführt. Das Update wird wie immer schrittweise verteilt, weshalb es noch etwas dauern.

Nach einer Studie von Counterpoint ist HMD Global das Unternehmen, welches am schnellsten Software-Updates für seine Geräte zur Verfügung stellt und deckt somit 94 Prozent seines Portfolios ab. Dies unterstreicht noch einmal das Engagement von HMD Global, konsequente Software-Updates auch bei Geräten der Einstiegs- und Mittelklasse zur Verfügung zu stellen.

Ab heute sind das Nokia 3.2, Nokia 4.2, Nokia 7.2, Nokia 2.2, Nokia 6.1 Plus, Nokia 7 Plus, Nokia 6.1, Nokia 7.1, Nokia 9 PureView und Nokia 8.1 alle auf Android 10 aktualisiert.

Nokia 3.2 und Nokia 4.2 Fans werden eine Reihe neuer Funktionen mit Android 10 erleben, darunter: 

  • Gestensteuerung: Die Steuerung des Nokia Smartphones ist jetzt dank schnellerer und intuitiverer Bedienung noch einfacher
  • Smart Reply: Vorschläge für intelligentere Antworten auf Nachrichten erhalten
  • Verbesserter Datenschutz: Anwender haben mehr Kontrolle über ihre persönlichen Daten und können kontrollieren, wann der Standort mit Apps geteilt wird
  • Focus Mode: Ermöglicht das Blockieren ablenkender Anwendungen, wenn man sich auf das Wesentliche konzentrieren muss
  • Family Link: Jetzt Teil der Digital Wellbeing-Einstellungen, die Eltern helfen, digitale Grundregeln für die ganze Familie festzulegen. Beispielsweise lässt sich definieren, welche App wie lange genutzt werden darf und für welchen Zeitraum das Smartphone gesperrt ist

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"