Wearable

Polar Grit X: Neue Outdoor-Multisportuhr offiziell vorgestellt

Der finnische Hersteller Polar hat heute mit der Grit X eine neue Outdoor-Multisportuhr vorgestellt. Sie ist ab sofort in der Schweiz zum Preis von 429,90 Franken (429,95 Euro in Deutschland) über den hauseigenen Online-Shop in den Farben Schwarz oder Grün / Silber erhältlich. Ab Anfang Mai kann die Polar Grit X zudem im ausgewählten Fachhandel gekauft werden.

Die äusserst robuste Sportuhr wurde für alle Outdoor-Sportler entwickelt, die ihre Grenzen testen und erweitern wollen. Trotz dem sehr robusten Gehäuse, welches den US-militärischen Prüf-Standard MIL-STD-810G erfüllt, fällt das Gewicht mit 64 Gramm ziemlich leicht aus. Hinzu kommt eine Akkulaufzeit von bis zu 40 Stunden mit vollständig eingeschalteten Funktionen (inkl. GPS) und mit zahlreichen Energiesparoptionen sogar bis zu 100 Stunden. Der Akku weist eine Kapazität von 346 mAh auf.

Polar Grit X mit neuen Funktionen

Zu den neuen Funktionen zählen HillSplitter und FuelWise. HillSplitter erfasst automatisch Bergauf- und Bergababschnitte und liefert detaillierte Berichte dazu. Ambitionierte Sportler können anhand dieser Daten ihre Trainings optimal anpassen. FuelWise stellt ein smarter Energie-Assistent dar, welcher automatisch und individualisiert an das Zuführen von Energie und Flüssigkeit erinnert.

Ebenfalls neu für die Polar Grit X ist die Integration von Komoot. Damit lassen sich einerseits Routen erstellen und andererseits von einer Turn-by-Turn-Navigation profitieren. Die Anzeige der aktuellen Wetterlage und eine 2-Tages-Wettervorhersage sorgen für eine leichtere Planung und Aktualisierungen für unterwegs, sollten sich die Bedingungen ändern.

Bewährte Funktionen wie Fit Spark oder Nightly Recharge sind auch wieder mit an Bord. Fit Spark stellt quasi ein virtueller Personal Trainer dar, der tägliche Workouts anbieten. Die Workouts sind jeweils an die Erholung, die Tagesform und die Trainingshistorie angepasst. Nightly Recharge zeigt uns dafür auf, wie gut wir uns von den Strapazen der letzten Trainings erholt haben.

Natürlich lassen sich dank der Smart Notifications auch Benachrichtigungen vom Smartphone auf der Polar Grit X anzeigen. Vermutlich bleibt es aber bei der recht einfachen Integration, die es bereits bei der Polar Ignite (zum Testbericht) gab. Hinzu kommen viele weitere interessante und nützliche Features, die über die Polar Flow-Plattform eingesehen und verwaltet werden können.

Die Polar Grit X ist mit einem 1,2 Zoll grossen Always-on-Touch-Display mit einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln ausgestattet. Die Outdoor-Sportuhr misst 47 x 47 x 13 Millimeter bei einem Gewicht von 64 Gramm (mit Armband) bzw. 44 Gramm (ohne Armband). Das Gehäuse ist aus extrem robusten Edelstahlgehäuse gefertigt. Die Rückseite besteht aus einer glasfaserverstärkten Polymer-Rückabdeckung. Damit ist die Uhr bis zu 100 Meter wasserdicht.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close