Smartphone

Honor 30 und Honor 30 Pro+ starten in Russland

Die Huawei-Tochtermarke Honor hat im April die drei neuen Flaggschiff-Smartphones Honor 30, Honor 30 Pro und Honor 30 Pro+ für den chinesischen Markt vorgestellt. Jetzt kündigt Honor den internationalen Verkaufsstart an, wobei dieser zunächst nur in Russland mit dem Honor 30 und Honor 30 Pro+ erfolgen wird.

Der Marktstart in Russland könnte der Startschuss für den Marktstart in weiteren, europäischen Ländern bilden. Bestätigt ist in diese Richtung jedoch noch absolut nichts. Im Gegenteil, kürzlich hiess es sogar noch, dass Honor seine Flaggschiff-Smartphones ohne Google-Apps in der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) nicht mehr verkaufen wird.

Das Honor 30 Pro+

Grundsätzlich wäre sowohl das Honor 30, als auch das Honor 30 Pro+ zwei durchaus interessante Android-Smartphones. Das Honor 30 hat den Kirin 985-SoC, 8 GB RAM, 256 GB Speicher, 40 Megapixel-Hauptkamera und ein 6,53 Zoll Display mit FHD+-Auflösung verbaut. Kostenpunkt dafür: Umgerechnet ca. 545 Franken bzw. 510. Euro.

Beim Honor 30 Pro+ stehen auf dem Datenblatt ein Kirin 990, 6,57 Zoll FHD+-Display mit 90 Hz, eine 50 Megapixel-Hauptkamera (Sony IMX700), 8 GB RAM und ein interner Speicherplatz von 256 Gigabyte. Das Honor 30 Pro+ wird in Russland ab umgerechnet ca. 749 Franken bzw. 700 Euro in den Verkauf gelangen.

Beide Honor-Smartphones werden ab Werk mit Android 10 ausgeliefert. Es fehlen aber leider die ganzen Google Mobile Services (GMS).

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close