HotSmartphone
Trending

Poco F2 Pro offiziell vorgestellt: Viel Hardware fürs Geld

Die Xiaomi-Tochtermarke Poco hat heute wie erwartet das neue Flaggschiff-Smartphone Poco F2 Pro vorgestellt. Eins vorweg: Die Preise, welche im Vorfeld in Portugal durchgesickert sind, haben sich als Ente erwiesen. Das Poco F2 Pro wird mit 6 GB RAM und 128 GB interner Speicherplatz in Europa 499 Euro kosten. Das Topmodell mit 8 GB RAM und 256 GB Speicher wird für 599 Euro erhältlich sein.

Ziemlich attraktive Preise, insbesondere wenn man sich die Ausstattung anschaut. Ja, im Poco F2 Pro ist der teure Highend-SoC Qualcomm Snapdragon 865 verbaut, der entweder von 6 GB LPDDR4X- oder von 8 GB LPDDR5-RAM flankiert wird. Der interne Speicherplatz beläuft sich wahlweise auf 128 oder 256 GB (UFS 3.1).

Das 6,67 Zoll AMOLED-Display kommt ganz ohne Notch oder Punch-Hole aus. Die Selfie-Kamera mit 20 Megapixeln lässt sich bei Bedarf automatisch aus dem Gehäuse herausfahren. Die Auflösung beträgt 2400 x 1080 Pixeln (FHD+) und das Display erreicht eine maximale Helligkeit von 800 nits. Zudem wird HDR10+ unterstützt. Einzig auf eine höhere Bildwiederholrate muss man verzichten.

Auf der Rückseite gibt es eine Quad-Kamera, welche vom 64 Megapixel-Sensor angeführt wird. Hinzu kommen Sensoren mit 13 MP (Ultraweitwinkel), 5 MP (Tele/Makro) und 2 MP (Tiefe). Die Kamera kann bei Bedarf Videos mit 8K-Auflösung aufnehmen, was allerdings auf maximal 24 Bildern pro Sekunde beschränkt ist.

Weitere Eckdaten: 4700 mAh Akku mit 30 Watt Schnellladen (kein Wireless-Charging), Wi-Fi 6-Support, Bluetooth 5, NFC, IR-Sensor, Fingerabdrucksensor im Display und sogar ein 3,5 mm Klinkenanschluss gibt es noch beim Poco F2 Pro. Letzteres ist bei einem Flaggschiff-Smartphone definitiv eine Seltenheit. Als Betriebssystem gibt es Android 10 mit MIUI 11.

Das Poco F2 Pro wird in den Farbvarianten Neon Blue, Phantom White, Electric Purple und Cyber Grey angeboten. Noch haben wir keine Informationen, welche Händler aus der Schweiz das Poco F2 Pro ins Sortiment aufnehmen werden. Diesbezüglich werden wir so rasch als möglich informieren. Bis dahin kann das Poco F2 Pro bereits bei Gearbest zu obengenannten Preisen vorbestellt werden.

PS: Ja, es ist ein Redmi K30 Pro.

Poco F2 Pro: Alle Details auf einen Blick

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close