Smartphone

Samsung Galaxy Fold: Eine „preiswerte“ Special Edition soll kommen

Samsung hat mit dem „Klapphandy“ Galaxy Z Flip in diesem Jahr bereits ein Foldable auf den Markt gebracht. Voraussichtlich im August folgt mit dem Galaxy Fold 2 das zweite Foldable, welches angeblich zeitgleich mit der kommenden Galaxy Note 20-Serie präsentiert wird. Damit nicht genug. Im Juli scheint Samsung eine „Special Edition“ des ersten Galaxy Fold geplant zu haben.

So „Special“ wird dieses Modell nicht sein. Für Samsung scheint dieses Modell ein Mittel zum Zweck zu sein, um die Restbestände vom Galaxy Fold wegzubekommen. Der Marktstart soll im Juli zum Preis von ungefähr 1099 US-Dollar geplant sein. Insgesamt werden ca. 55’000 Einheiten als Special Edition in den Verkauf gelangen.

Im Gegensatz zum hierzulande verkauften Galaxy Fold, soll die Special Edition „nur“ ein 4G-Modem erhalten. Ob bei der Special Edition noch mit weiteren Einschränkungen gerechnet werden muss, ist nicht bekannt.

Links Xiaomi Mi Mix 3 5G / rechts Samsung Galaxy Fold 5G

Samsung Galaxy Fold Special Edition = Galaxy Fold Lite?

Vor wenigen Tagen kursierten Gerüchte zu einem möglichen Galaxy Fold Lite. Nun, es könnte sich dabei um die von DSC genannte Galaxy Fold Special Edition handeln. Auch das Galaxy Fold Lite soll angeblich nur ein 4G-Modem verbaut haben, wie das auch passend für die Special Edition vorausgesagt wird.

Bei 55’000 Einheiten könnte ich mir vorstellen, dass die Special Edition nur in ausgewählten Regionen verkauft wird. Ob die Schweiz dazu zählen wird, erachte ich eher als unwahrscheinlich.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"