ProviderSchnäppchen

yallo swype: Jetzt von 50% Rabatt auf Monatsabo profitieren

Anfang Jahr hat yallo mit swype das erste App-basierte-Abo lanciert. Von der Bestellung bis hin zur Aktivierung der SIM-Karte, geschieht alles digital über die Website bzw. über die swype-App. Ich habe mir das Angebot kurz nach der Lancierung näher angeschaut und fand es durchaus ansprechend. Es gab jedoch zwei wesentliche Dinge, die mich gestört haben: Keine Portierung möglich und der Preis.

Die gute Nachricht: Beides hat sich inzwischen relativiert. Denn ab sofort ist es möglich die eigene Rufnummer von einem anderen Netzbetreiber bequem zu yallo swype portieren zu lassen. Wie das funktioniert? Bestelle eine neue SIM-Karte in der App oder über die Website und starte nach der Lieferung einfach den Portierungsvorgang in deinem Konto.

Auch am Preis hat yallo nun etwas geschraubt – zumindest temporär. Wer sich bis 14. Juni für ein Monatsabo entscheidet, bezahlt während einem Jahr nur die Hälfte. Konkret: Anstelle von 39 Franken, sind es nun 19,50 Franken pro Monat. Bestehende Kunden, welche das Monatsabo aktiv haben, profitieren ab der nächsten Periode automatisch von der Vergünstigung.

Im Preis sind unlimitierte Anrufe (alle CH-Netze, Festnetz und Mobile), unlimitiertes Datenvolumen und unlimitierter SMS/MMS-Versand inkludiert. Eine Flatrate in allen Belangen also. Das swype-Angebot kann auch weiterhin täglich gebucht werden. National momentan für 1,50 satt 2 Franken sowie international für 3 Franken pro Tag.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close