Smartphone

Motorola kündigt ein Event für den 7. Juli an, kommt das Edge Lite?

Im vergangenen April hat Motorola die neue Edge-Smartphone-Serie vorgestellt. Stand heute besteht sie aus dem gehobenen Mittelklasse-Smartphone Motorola Edge und dem Flaggschiff-Smartphone Edge+. Letzteres wird erst seit wenigen Tagen auch in Deutschland verkauft. Vielleicht wird die Edge-Serie schon bald um ein drittes Modell erweitert.

Dafür spricht einerseits das heute für den 7. Juli 2020 angekündigte Event. Andererseits wurde unlängst bei der amerikanischen Zulassungsbehörde das Motorola Edge Lite mit einem 4700 mAh Akku und 5G-Unterstützung zertifiziert. Weitere Details gibt die Zulassungsbehörde leider nicht preis, dafür kursiert ein Leak mit weiteren Details zum Lite-Modell.

Motorola Edge Lite: Diese Spezifikationen werden erwartet

Demnach wird das Motorola Edge Lite ein 6,7 Zoll FHD+-Display mit 90 Hz Bildwiederholrate erhalten. Das Waterfall-Display, so wie es beim Edge und Edge+ vorhanden ist, wird es beim Lite-Modell wohl nicht geben. Dafür soll Motorola auch für das Lite-Modell auf den Qualcomm Snapdragon 765 setzen, der diesmal aber „nur“ von 6 GB RAM und 128 GB Speicher flankiert wird.

Die duale Selfie-Kamera soll als Punch-Hole (Loch im Display) oben links angebracht sein. Sie setzt sich aus einem 8 Megapixel-Hauptsensor und einem 2 Megapixel-Tiefensensor zusammen. Auf der Rückseite wird eine Quad-Kamera mit 48 MP-Hauptsensor erwartet. Des Weiteren sollen Sensoren mit 16, 8 und 5 MP verbaut sein. Nähere Details zu den Sensoren stehen noch aus.

Das Motorola Edge Lite soll in Europa für ca. 399 Euro angeboten werden.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.