Smartphone

Samsung Galaxy Fold 2: Notch soll durch Punch-Hole ersetzt werden

Die kommenden Wochen werden spannend für Samsung. Bereits im Juli soll unter anderem die neue Tizen-Smartwatch Galaxy Watch 3 präsentiert werden. Im August geht es dann direkt weiter mit der Präsentation der neuen Galaxy Note 20-Serie und der beiden neuen Foldables Galaxy Z Flip 5G und Galaxy Fold 2. Zum Samsung Galaxy Fold 2 gibt es jetzt wieder einmal neue Gerüchte.

Im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo hat der bekannte Insider Ice universe zwei Bilder veröffentlicht, die angeblich das Kamera-Design zeigen sollen. Auffallend: Samsung verzichtet demnach beim faltbaren Display auf eine breite Notch, so wie das noch beim Galaxy Fold der Fall war. Stattdessen gibt es eine Punch-Hole, also ein kleines Loch im Display.

Illustration des Samsung Galaxy Fold 2
Bild: Ice universe

Auf dem ersten Bild sieht das sehr unsymmetrisch auf, was durch das zweite Bild gleich wieder relativiert wird. Tatsächlich ist die Punch-Hole genau in der Mitte angebracht, sofern sich das Gerät in zugeklapptem Zustand befindet. Eine Verschiebung ganz nach rechts war offenbar nicht möglich, da sich direkt dahinter die Hauptkamera befindet und es schlichtweg keinen Platz mehr hatte.

Illustration vom Samsung Galaxy Fold 2
Bild: Ice universe

Beide Bilder stammen wohl aus der Feder von Ice universe und sind natürlich nicht offiziell. Sie sollen lediglich veranschaulichen, wie die Kamera im Galaxy Fold 2 positioniert werden könnte. Und wie es so mit inoffiziellen Renderbildern so ist, kann sich daran bis zum Marktstart doch noch das eine oder andere Detail ändern. Damit möchte ich sagen, geniesst diese Bilder mit der nötigen Vorsicht.

Zuletzt hiess es aus der Gerüchteküche, dass das Samsung Galaxy Fold 2 jetzt ein 7,7 Zoll Display verbaut haben wird. Damit würde das Display im Vergleich zum Galaxy Fold (7,3 Zoll) etwas grösser werden. Das faltbare Display soll wie beim Galaxy Z Flip durch UTG (Ultra Thin Glas) geschützt werden – also ultradünnes Glas. Ebenfalls grösser, soll das Display an der Aussenseite werden.

Samsung Galaxy Fold 5G im Test: Ein Blick in die nahe Zukunft

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.