Firmware & OSSmartphone

Samsung Galaxy S20 Ultra: Neues Update verbessert die Kamera erneut

Der südkoreanische Hersteller Samsung verteilt ab sofort im Heimatland ein neues Update für die ganze Galaxy S20-Serie. Damit erhält das Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra nicht nur der brandneue und noch nicht einmal von Google angekündigten Juli-Sicherheitspatch, sondern auch wieder ein paar Optimierungen für die Kamera.

Konkret ist dem veröffentlichten Changelog zu entnehmen, dass Samsung mit dem aktuellen Update die Kamera aller Galaxy S20-Modelle in puncto Zoom, insbesondere bei sehr starker Vergrösserung, und Videostabilisierung verbessert und optimiert. Weiterhin können nun Bluetooth-Mikrofone in Zusammenspiel mit der Aufnahme-App verwendet werden. Dafür streicht Samsung nun MirrorLink.

In Südkorea wird das ca. 386 Megabyte grosse OTA-Update inzwischen verteilt. Es aktualisiert die Galaxy S20-Serie auf die Versionsnummer G98xNKSU1ATFD (x = je nach Modell). Es ist davon auszugehen, dass das Update nach und nach in weiteren Regionen verteilt wird. Auch in der Schweiz ist mit einem baldigen Update zu rechnen.

Samsung Galaxy S20 Ultra mit Space Zoom
Das Samsung Galaxy S20 Ultra

Samsung Galaxy S20: So überprüfst du, ob das Update bereitsteht

Samsung informiert normalerweise via Push-Benachrichtigung, ob ein neues Software-Update zum Download bereitsteht. Zusätzlich dazu, gibt es auch zwei “manuelle” Optionen. Der eine Weg führt direkt über die Systemeinstellungen eures Smartphones. Unter dem Menüpunkt “Software-Update” einfach auf “Herunterladen” klicken – sofern ein Update verfügbar ist.

Die zweite Option setzt einen Computer voraus. Ja, Samsung bietet auch weiterhin eine Synchronisierungssoftware für Computer/Tablets an. Sie nennt sich Samsung Flow und kann hier direkt heruntergeladen werden. Auch wenn das OTA-Update (Over-The-Air, direkt auf deinem Smartphone) noch nicht verfügbar ist, wird darüber oftmals bereits das neue Update angezeigt.

Einfach das Programm auf deinem Computer installieren und starten. Anschliessend dein Smartphone mit dem Computer über den USB-Anschluss verbinden. Steht ein Software-Update für dein Smartphone bereit, wirst du direkt innerhalb von Samsung Flow benachrichtigt.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close