Smartphone

ASUS ZenFone 7: Erste Details kursieren, sind zwei Modelle geplant?

Am 22. Juli präsentiert ASUS sein neues Gaming-Smartphone mit dem aktuell schnellsten Prozessor Qualcomm Snapdragon 865+, das ROG Phone 3. Nicht nur ASUS wird an diesem Tag ein neues Smartphone präsentieren, auch Lenovo ist mit dem Legion Phone am Start. Es ist das erste Gaming-Smartphone von Lenovo und kann als direkter Konkurrent für das ROG Phone 3 angesehen werden.

Neben dem ROG Phone 3, plant ASUS auch noch den Launch des neuen Flaggschiff-Smartphones ZenFone 7. In den letzten Wochen gab es dazu keine bzw. nur sehr wenige Hinweise. Das ändert sich heute. Wie es aus einer mir wenig bekannten Quelle heisst, soll ASUS in diesem Jahr sogar zwei Modelle geplant haben: Das ZenFone 7 und ZenFone 7 Pro.

Grosse Unterschiede zwischen diesen Modellen wird nicht erwartet. Angeblich beschränken sie sich auf das Display und die Grösse des verbauten Akkus. Die vom ZenFone 6 bekannte „Flip-Kamera“ soll in beiden Modellen wieder eingesetzt werden. Es ist quasi das Alleinstellungsmerkmal der Flaggschiff-Smartphones von ASUS. Diesmal sind jedoch drei Kamerasensoren im Gespräch.

Das ASUS ZenFone 7 soll laut dieser Quelle ein 90 Hz und das ZenFone 7 Pro ein 120 Hz AMOLED-Display erhalten. Für den Antrieb soll der Qualcomm Snapdragon 865 sorgen, das Plus-Modell scheint dem Gaming-Smartphone ROG Phone 3 vorbehalten zu bleiben. Weiterhin wird ein mindestens 5000 mAh Akku erwartet sowie 30 Watt Schnellladen.

Den Gerüchten zufolge, sollen die neuen ASUS ZenFone 7-Smartphones preislich etwas unter dem ROG Phone 3 liegen.

via
NotebookCheck

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"