Tablet

Huawei MatePad T10: Neue Einsteiger-Tablets zeigen sich

Der chinesische Hersteller Huawei wird demnächst mit dem MatePad T10 und Mate PadT10s zwei neue Einsteiger-Tablets mit Android, aber ohne die Google Mobile Services (GMS) auf den Markt bringen. Der bekannte Leaker Roland Quandt von WinFuture hat noch vor der offiziellen Ankündigung alle Details und die ersten Pressebilder für uns.

Beide Android-Tablets werden ein 10,1 Zoll Display verbaut haben. Beim MatePad T10 gibt es eines mit 1280 x 800 Pixeln und beim MatePad T10s eines mit einer höheren Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln. Identisch ist der Kirin 710A Octa-Core-SoC, der leistungstechnisch nicht allzu viel hergibt. Der SoC wird im MatePad T10 von 2 GB RAM und im MatePad T10s von bis zu 3 GB RAM flankiert.

Der interne Speicherplatz beläuft sich wahlweise auf 16 oder 32 GB – beim „s“-Modell gibt es ausschliesslich 32 GB, jedoch entweder mit 2 oder 3 GB RAM. Alle Modelle sollen einen microSD-Slot erhalten, womit der Speicherplatz preiswert erweitert werden kann. Es gibt eine 5 MP-Haupt- und eine 2 MP-Frontkamera. Der Akku weist eine Kapazität von 5100 mAh auf.

Wie eingangs erwähnt, fehlen den kommenden Tablets mit Android 10 und EMUI 10.1 die Google Mobile Services (GMS). Wann und zu welchem Verkaufspreis die neuen Android-Tablets offiziell vorgestellt werden, ist bis dato unbekannt.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Hier gibt es keine neuen Beiträge mehr. Alle neuen Inhalte werden ab sofort auf vybe.ch veröffentlicht.