Smartphone

Motorola RAZR: Neuauflage zeigt sich auf erstem Foto

Nach mehreren Verschiebungen hat Motorola Anfang 2020 das faltbare Smartphone RAZR in ausgewählten Märkten in den Handel gebracht. Übrigens: Seit wenigen Tagen kann es auch in der Schweiz über den Lenovo Store für knapp 1600 Franken bestellt werden. Eine Empfehlung kann ich dafür nicht aussprechen.

Warum keine Kaufempfehlung? Nun, meiner Meinung nach stimmt das Gesamtpaket beim Samsung Galaxy Z Flip und nicht zuletzt beim kürzlich vorgestellten Galaxy Z Flip 5G deutlich besser. Beim südkoreanischen Hersteller bekommt man mehr fürs Geld – und vor allem ein ausgereifteres Gerät.

Doch Motorola gibt nicht auf und wird noch in diesem Jahr eine Neuauflage des Motorola Razr auf den Markt bringen. Das hat die Lenovo-Tochtermarke vor Wochen bereits offiziell bestätigt. Doch worin wird sich die Neuauflage vom ursprünglichen Modell unterscheiden?

Darauf gibt uns Evan Blass nun eine Antwort – zumindest teilweise. Er hat ein erstes Foto veröffentlicht, auf dem wir die vermeintliche Neuauflage zu sehen bekommen. Was wir damit schon mal beantworten können? Optisch wird sich die Neuauflauge kaum oder überhaupt nicht vom ursprünglichen Modell unterscheiden.

Ich tippe eher darauf, dass sich Motorola darauf konzentriert unter der Haube diverse Verbesserungen vorzunehmen. Vermutich wird man auf einen neuen SoC setzen und vielleicht bringt es Motorola auch hin, einen etwas grösseren Akku zu integrieren. Darüber hinaus bleibt zu hoffen, dass das faltbare Display bzw. der Klapp-Mechanismus optimiert wird.

Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close