Firmware & OSSmartphone

OnePlus 8 (Pro): Update auf OxygenOS 10.5.8 bzw. 10.5.10 wird verteilt

Ab sofort wird ein neues Software-Update für das OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro verteilt. Mit dem Update werden die Flaggschiff-Smartphones auf OxygenOS 10.5.8 bzw. 10.5.10 aktualisiert. Der Download wiegt ca. 150 Megabyte und wird wie gewohnt in mehreren Wellen verteilt. Bedeutet: Es kann noch etwas dauern, bis auch du von den folgenden Verbesserungen profitieren kannst.

Am System wurd unter anderem an der Touch-Erfahrung und einem optimierten Energieverbrauch gearbeitet. Ebenfalls wurden Probleme bei der Wiedergabe von HD-Streams bei Netflix und Amazon Prime Video gefixt. Dieses Problem scheint aber nicht bei allen Nutzern aufgetreten zu sein. Neu ist auch der Android-Sicherheitspatch vom Juni, der somit nicht mehr ganz aktuell ist.

Das OnePlus 8

Beim Pro-Modell wurde der Fotochrom-Filter vom OnePlus 8 Pro überarbeitet. Dieser ist zwar weiterhin vorhanden, allerdings funktioniert dieser nur noch bei hoher Helligkeit. Der Fotochrom-Filter wurde also quasi “entschärft”. Zusätzlich wurde die Kamera in weiteren, nicht näher genannten Punkten verbessert und optimiert.

Alle weiteren Optimierungen und Verbesserungen sind dem folgenden Changelog zu entnehmen.

System

  • Optimized the touch and interaction experience
  • Optimized the power consumption performance of the system, battery life extended to be longer than ever
  • Optimized the high temperature warning to improve user experience
  • Fixed the failure to full-charge when battery was charged to 90% and above in a few circumstances
  • Fixed the issue with Netflix and Amazon Prime Video unable to play HD video on some machines
  • Fixed known issues and improved system stability
  • Updated Android Security Patch to 2020,06

Camera

  • Adjusted Photochrom filter (Pro-Modell)
  • Improved the shooting experience with camera and improved stability

Network

  • Improved the stability of communication
  • Improved the performance and stability of Wi-Fi transfers
  • Optimized network latency for online games and improved the smoothness

Weitere Artikel

4 Kommentare

  1. Oneplus soll lieber mal die 5G Tauglichkeit in allen Ländern herstellen. So verkauft man wohl lt Oneplus die Geräte nicht offiziell in der Schweiz, obwohl es diese überall dort zu kaufen gibt. Aber 5G Funktionalität mit Oneplus 8 (Pro) ist Fehlanzeige. Und das ist Mist! Nach Anfrage bei Oneplus bekam ich ein “tolle” Antwort, die mich dazu bringt, Oneplus nicht mehr zu kaufen und alle in der Schweiz vor Obeplus zu warnen. Denn 4G, einen klasse Bildschirm und eine dolle Kamera mit 90 oder 120 Hz gibt es günstiger bei anderen Herstellern. Oneplus und Schweiz = geschieden, bevor verheiratet. Hier noch die wunderbare Antwort von Oneplus:

    Griffin Blake 06.07.2020 16:02
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

    Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir derzeit kein Update über die Verfügbarkeit von 5G-Netzen in der Schweiz haben. Die Geräte werden in der Schweiz nicht offiziell verkauft und wir haben keine Zusammenarbeit mit den Netzbetreibern und 5G würde daher nicht mit dem gleichen arbeiten. Wir bitten Sie, das Feedback auf der Community-Seite zu teilen.

    Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Wir sind immer hier um Ihnen zu helfen.

    Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag!

    Mit freundlichen Grüßen
    Griffin Blake
    OnePlus-Kundendienst

    1. Hallo Claus
      Vielen Dank für deine Inputs zu diesem Thema.

      Deine Warnung diesbezüglich kam bei mir zu spät an. Ich habe mir vor wenigen Wochen ein OnePlus 8 Pro gegönnt. Nun ja, was soll ich sagen. Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden damit, doch Punkte wie das fehlende 5G, VoLTE und VoWiFi haben einen faden Beigeschmack – insbesondere bei diesem hohen Preis.

      Klar, es gibt anscheinend Workarounds – zumindest für VoWiFi und VoLTE. Ob die aber wirklich so zuverlässig klappen? Keine Ahnung ehrlich gesagt. Nun ja, sollte meiner Meinung nach nicht sein, schon gar nicht bei einem solch teuren Smartphone.
      Wenn ich dazu komme, werde ich noch ein paar Zeilen dazu in einem gesonderten Beitrag schreiben.

      Beste Grüsse aus Bern
      Bruno

      1. Hi Bruno, ein separater Beitrag wäre vielleicht hilfreich für später enttäuschte Käufer bzw., um diese Enttäuschung zu ersparen.

  2. Danke für den Hinweis. Spannende Aussage.

    Deswegen habe ich mir gerade ein neues Handy zugelegt mit “nur” 4G Tauglichkeit. (Realme X2 Pro mit SD855+)
    Die ganze 5G maschinerie ist erst am hochfahren und ich denke wenn man das noch nicht wirklich braucht bringt es nichts ein teures 5G Smartphone zu kaufen, denn bis in 1-2 Jahre kann sich noch viel ändern auch wegen der Bänder kompatibilitet wie du es beschreibst.
    Achtet auf jedenfall beim Kauf das das Handy nicht nur 5G NSA sondern auch SA unterstützt, sonst ist es in paar Jahren wertlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"