Smartphone

Poco M2 Pro in Indien offiziell vorgestellt

Die Xiaomi-Tochtermarke Poco hat heute wie angekündigt das Poco M2 Pro präsentiert. Es wird in Indien ab dem 14. Juli zum Preis ab umgerechnet ca. 175 Franken bzw. 165 Euro im Handel landen. Ein Verkauf ausserhalb Indiens ist zwar nicht ganz auszuschliessen, die Chancen dafür stehen allerdings nicht so gut.

Warum? Nun, das Poco M2 Pro ist mehr oder weniger identisch zum Redmi Note 9S. Letzteres wird bereits seit einigen Wochen in Europa verkauft – allerdings zu einem etwas höheren Preis. Das Redmi Note 9S ist quasi die internationale Variante des Redmi Note 9 Pro, welches unter anderem in China verkauft wird.

Poco M2 Pro: Die Spezifikationen

Das neue Mittelklasse-Smartphone Poco M2 Pro ist mit einem 6,67 Zoll FHD+-Display mit einer Punch-Hole für die 16 Megapixel-Selfie-Kamera bestückt. Unter der Haube werkelt der Qualcomm Snapdragon 720G, der je nach Speichervariante von 4 GB RAM + 64 GB Speicher oder 6 GB RAM + 128 GB Speicher begleitet wird.

Auf der Rückseite gibt es eine Quad-Kamera, angeführt vom 48-Megapixel-Hauptsensor. Weiterhin gibt es eine 8 Megapixel-Ultra-Weitwinkelkamera sowie einen 5 MP-Makro und 2 MP-Tiefensensor. Der Fingerabdrucksensor ist seitlich am Gerät angebracht. Der Akku weist eine Kapazität von 5000 mAh auf und lässt sich mit 33 Watt aufladen.

Obwohl das Gerät keine IP-Zertifizierung verfügt, wurde es auf dem Event als „Staub- und Wasserdicht“ präsentiert. Das Poco M2 Pro wird in drei Farbvarianten angeboten: Out Of The Blue, Green and Greener und Two Shades of Black.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"