Smartphone

Poco M2 Pro ist ein Redmi Note 9 Pro und ist nicht für Europa bestimmt

In diesem Jahr hat die Xiaomi-Tochtermarke Poco mit dem Poco X2 und Poco F2 Pro bereits zwei “neue” Android-Smartphones auf den Markt geworfen. Ganz so neu waren die beiden Modelle dann doch nicht: Sowohl das Poco X2, als auch das Poco F2 Pro wurden unter einer anderen Bezeichnung bei Redmi veröffentlicht.

Seit wenigen Wochen deutet sich ein weiteres Gerät an, welches als Poco M2 Pro vorgestellt wird. Die Bestätigung liefert Flipkart. Und ja, auch dieses Modell ist nicht wirklich neu. Tatsächlich basiert das M2 Pro auf dem Redmi Note 9 Pro, welches bereits seit einigen Wochen in Europa verkauft wird. Deshalb gehen wir nicht davon aus, dass das Poco M2 Pro auch in Europa lanciert wird.

Bis jetzt hat die seit Anfang Jahr “unabhängige” Xiaomi-Tochtermarke Poco noch nichts wirklich “Neues” vorgestellt, sondern sich immer bei Redmi bedient. Klar, das machen auch andere Hersteller und (über)fluten so den Markt. Trotzdem hoffe ich mal, dass Poco doch noch etwas “eigenständiger” wird, so dass auch eigene Designs eingesetzt werden.

via
mobiflip
Tags

Bruno Rivas

Ist schon seit dem T-Mobile G1 (Import) mit Android unterwegs und nach wie vor begeistert davon! Du findest mich auch auf Facebook und Twitter

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close
Close